Abitur : ist dieser Schulabschluss schwierig?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein. Abi war schon immer schwierig. Außer für Streber und Leute die gern lernen. Aber das ist jede Menge Stoff und da mußt du schon büffeln um einen guten Abschluß zu bekommen. Dass es so viele Studenten gibt liegt daran, dass sich die meisten für die gleiche Richtung interessieren

Also ein richtigen haltbaren Beleg gibt es nicht. 

Da ich nicht seit 50 Jahren Lehrer bin kann ich auch nicht aus Erfahrung reden. 

Ich kann aber sagen, dass mittlerweile oder vielleicht auch schon immer Leute Abitur machen, wo man sich denkt....

Ansonsten könnte in einigen Fächern der Anspruch schon noch höher liegen. Ich mein es fällt extrem oft Unterricht aus, der Unterricht ist Mega gechillt und eigentlich kann man mit bisschen Allgemeinbildung ohne Hausaufgaben zu machen einen guten-sehr guten nc erreichen. 

Ich finde halt es wird extrem viel Unterrichtszeit vergeudet und die Methoden von manchen Lehrern sind mir doch sehr schleierhaft. 

Es gibt aber auch Fächer, Lehrer wo ich sagen muss, da "schafft man wirklich was in der Zeit"

Ich denke aber da macht jeder andere Erfahrungen und allgemein ist es sehr subjektiv und immer Lehrer und Fächer abhängig.

Ich denke mit kleineren Klassen und effektiverem Unterricht wäre zumindest noch einiges an Potenzial nach oben. Aber ob das früher mehr ausgeschöpft wurde kann ich dir nicht sagen:)

Danke für Deine aufschlussreiche Antwort

0

ja von 15 Fächern /Lehrern haben wir nur einen der klassisch unterrichtet

1

Früher hatten nur ganz wenige Menschen ein eigenes Auto - und man hat sie sehr dafür respektiert. Heute ist es umgekehrt: wer keines hat, ist schnell unten durch.

Das Fahren selbst ist deswegen aber weder einfacher noch schwerer geworden, oder?

Ich denke, mit dem Abitur ist es ähnlich: seit es nicht mehr für den Nachwuchs der "Eliten" reserviert ist, wird deutlich, dass es auch für "Normalsterbliche" zu schaffen ist...

Die Version "früher war es schwerer" erinnert ein bisschen an "früher war alles besser"...

Die Erinnerungen an die wahnsinnig hohen Herausforderungen und den enormen Lerneifer von "damals" sind vermutlich nicht zuverlässiger als die an "Sonnenschein von Juni bis September" oder die alljährlich wiederkehrende weiße Weihnacht...

Was möchtest Du wissen?