Abiotische/Biotische Faktoren Erdkröte

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

schwerkraft luftdruck luftfeuchte sonnenstrahlung (wenn sie mal rauskommt) temperatur wind erdbeschaffenheit (feuchte dichte komponenten...) niederschlag... diese abiotischen faktoren wirken ja eh auf jedes lebewesen.

lebewesen zum fressen, lebewesen die sie fressen wollen, welche die sie einfach nur stören (maulwürfe z.b.), parasiten, artverwandte (die schlimmsten konkurrenten aber auch sexualpartner), andere konkurrenten um platz (oden und wasserlebewesen) um fressen (andere frösche, fische störche etc.)

jetzt weiß ich nicht sicher ob die erdkröte noch irgendwelchen symbiosen mit anderen lebewesen unterhält (außer den organismen in ihr die ihr beim verdauen der nahrung helfen).

abiotisch ist alles, was unbelebt ist, daher die Temperatur, die Beschaffenheit des Bodens etc. Biotisch ist alles, was belebt ist z.B. Fressfeinde. Mehr sag ich nicht, mach deine Hausaufgaben selber.

Was möchtest Du wissen?