Abifahrt ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin ganz und gar nicht der Überzeugung, dass man nicht darf. Wer sagt denn, dass die Abifahrt eine Belohnung für Leistung ist? Es ist eine Feier, und zu Feiern darf eingeleden werden. Das ist doch Verhandlungssache. Die Klasse könnte abstimmen, uind wenn keiner der Klassenkameraden dagegen ist, wer sollte dann dagegen sein, wem könnte es schaden, wer könnte sonst noch Anspruch erheben? Vielleicht sträubt sich der Leher dagegen, seine Aufsichtspflicht auf dich auszuweiten. Dafür müsste er sich aber schämen. Es sollte bedenken, dass Ihr alle die Vorbereitungszeit gemeinsam überstanden habt und voneinander Abschied nehmen wollt. Ist das logisch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IdR werden die Abifahrten ja nicht von einem Lehrer organisiert. Zumindest war das so bei uns der Fall.

Dementsprechend spricht ja nix dagegen, bis halt auf die Tatsache das du eigentlich nichts zu feiern hast :P Aber sonst geht das definitiv :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht. Aber vielleicht wird es doch möglich sein, nur was bringt eine Abifahrt ohne Abi?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weiß nicht, ob man es nicht darf, aber für einen selbst ist es doch auch doof..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wär mir ja voll peinlich :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, darf man nicht. dann hast du ja nicht bestanden und bist kein abiturient.

ist aber ganz schön bitter, wenn das die einzige motivation ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?