Ich muss einen Steckbrief für das Abibuch ausfüllen, was soll ich bei "dein Rat an Schüler?" schreiben?

1 Antwort

"Alles nicht zu ernst nehmen"

Hat jemand eine Idee für einen Abschiedsspruch für die Abizeitung?

Hi, mein Jahrgang hat sich überlegt von jedem einen Steckbrief in die Abizeitung zu schreiben und ein Punkt in diesem Steckbrief ist: Letzte Worte an die Schule. Leider habe ich keine Ahnung, was ich da hinschreiben möchte. Ich hab mir überlegt, dass man etwas mit der Phrase "und wenn wir nicht gestorben sind, dann ..." machen kann, nur leider fehlt mir die Kreativität um da einen witzigen und aussagekräftigen Spruch draus zu machen. Vielleicht habt ihr ja eine Idee und kommt bitte nicht damit, dass ich mir doch selbst etwas ausdenken soll. Danke schon im Voraus

...zur Frage

Kreative Ideen zum Ausfüllen der Steckbriefe fürs Abibuch?

Ich was bei der Frage nach den letzten Worten ist eine persönliche Antwort gefragt, aber vlt. hat ja einer von euch andere Ideen als die Standardantworten.

...zur Frage

Danksagung Abibuch

Hey ;)

ich muss eine Danksagung schreiben und ich hab keine Ahnung was da rein soll bzw. wie ich anfangen soll.

Hat jemand Tipps?

...zur Frage

Hausaufgaben auss dem Internet

Hallo liebe community,

ich bin ein wirklich guter Schüler in der 10. Klasse auf einem Gymnasium. Ich schreibe wirklich fast nur Einser und bin im Unterricht ständig dabei. Meine Hausaufgaben erledige ich sehr gewissenhaft und schreibe meistens mehr als gefordert. In Englisch sollten wir zu einer Kurzgeschichte nun die Symbole heraussuchen. da ich nur 3 - 4 gefunden habe, googelte ich ich die Kurzgeschichte. Nach längerer recherche habe ich genau 1 Dokument gefunden, das die benötigten Informationen enthalten hat, welches ich mir dann auch durch gelesen habe. Dort waren die Symbole sehr ausführlich erklärt. Die Tabelle, die wir ausfüllen sollten, habe ich schließlich mit eigenen Worten ausgefüllt, also keinesfalls Wort für Wort abgeschrieben und die eigenen Symbole, die ich vorher schon hatte, natürlich stehen gelassen. Nun hatte in meiner Klasse sonst niemand die Hausaufgaben so ausführlich wie ich, was sonst auch schon sehr oft vorkam. Ich habe meine Ergebnisse vorgetragen und auch noch einen text vorgelesen, den wir selbst schreiben sollten, der natürlich in keinem Zusammenhang zum Internet steht. Als ich dann am Ende der Stunde den Saal verlassen habe, fragte mich mein Lehrer "Sag mal ehrlich, hast du im Internet nachgeschaut?" Darauf habe ich ganz selbstsicher ja geantwortet, denn es stimmte ja auch. Er wiederrum meinte dann, das er auch dieses Dokument gelesen hätte. Nun bin ich sehr verunsichert, denn ich mag diesen Lehrer wirklich sehr gerne und ich will nicht, dass er nun bei jeder guten Hausaufgabe denkt, ich habe sie aus dem Internet. Meine Mutter, die ich ebenfalls um Rat gefragt habe, meinte, dass ich besser nichts mehr sage, damit sich das nicht "vertieft". Ich bin deswegen wirklich sehr niedergeschlagen, denn ich mache meine Hausaufgaben wie gesagt immer sehr gewissenhaft und habe noch kein einziges Mal etwas Wort für Wort aus dem Internet übernommen. Ich hoffe, dass mir jemand von euch weiterhelfen kann, ich weiß garnicht was ich machen soll und da ich im Moment sehr Spaß an der Schule habe, belastet mich das wirklich sehr.

Viele liebe Grüße un dim vorraus schonmal vielen Dank, Euer AncientDragon22

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?