Abi unabhängig vom Beruf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erfrage bei der Schule, ob dann die allgemeine Hochschulreife mit Deinem Abitur erlangt hast oder eine Fachhochschulreife für Gesundheit und Soziales oder wie auch immer.

Wenn studieren gehen willst, erfrage am Studienplatz die Zugangsvoraussetzungen, dann wirst wissen, ob mit Deinem Abschluss dort zugelassen wirst, oder noch Zusatzqualifikationen benötigst und welche genau.

Dasselbe gilt für den Ausbildungsplatz im Falle einer geplanten Aus- oder Weiterbildung.

Alternativ frage im Berufsinformationszentrum einer Arbeitsagentur.

Es gibt schon so zentrale Schulen für das Abi? Bei uns  war Abi die allgemeine Hochschulreife und damit der Zugang zu Unis jeder Art.

Ob wir Sport und Religion als Hauptfach hatten oder Physik und Mathe hatte keinen Einfluss darauf ob und eine Uni für BWL nehmen wollte.

Man wir nicht gezwungen in der gewählten Richtung zu bleiben. Was sollen die denn dagegen mache, wenn du was anderes machen willst. Mach das was dich glücklich macht.

  • Wenn du allgemeine Hochschulreife hast, ist das völlig unabhängig vom Fach.
  • Mit einer Fachhochschulreife, die auch unabhängig vom Fach ist, kannst du lediglich Fachhochschulstudiengänge studieren.
  • Mit der fachgebundenen Hochschulreife kannst du an die FH und an die Uni, aber Letzteres nur innerhalb deines Fachs.

die 'Richtung ist Gesundheit

aber der Versuch ist möglichhhhhhhhhhhh

Was möchtest Du wissen?