Abi-Schnitt egal wenn über 2,5?

6 Antworten

Über 2,5 = alles ab 2,6? Da ists „relativ“ egal, wobei natürlich auch eher die Bewerber genommen werden, die bessere Noten hatten. Also hast du 3,9 wird natürlich eher einer genommen mit 2,8 usw.!

Es hängt natürlich auch stark davon ab was du überhaupt machen möchtest. Bei künstlerischen Studiengängen ist dein Notendurchschnitt unwichtiger als bei anderen Studiengängen, weil die Auswahlverfahren anders sind.

Der NC wird für jeden Studiengang und jede Hochschule im Nachhinein ermittelt.

Da gibt's durchaus Fälle mit einem NC von 1,x. Mit Deiner Behauptung bezüglich 2,4 liegst Du also eher daneben.

Wie fast immer gilt: Besser ist besser.

PS: Wenn der Studiengang nicht zulassungsbeschränkt ist, ist der Schnitt egal. Soweit hast Du Recht.

2

Das Abiturzeugnis ist nicht nur für die Vergabe von Studienplätzen wichtig!

Das Abiturzeugnis wird bei jeder Bewerbung vorgelegt.

Die Leute in den Unternehmen, die über Einstellungen entscheiden, für die macht es einen erheblichen Unterschied, ob ein Bewerber nur Vieren oder Zweien im Abizeugnis hat!

Das kommt ganz auf dich an und was deine Pläne sind. Wenn du Arzt werden willst, ist der Abischnitt nicht mehr so egal ;) Wenn du irgendwas studieren willst, was sowieso nicht zulassungsbeschränkt ist, ja dann ist es mehr oder weniger egal.

Wie Du selber schon sagtest besser unter 3,4

Was möchtest Du wissen?