Abi Physik: Bahnformen von Elektronen im homogenen Magnetfeld

3 Antworten

Du kannst den Vektor von v in 2 Komponenten aufteilen: je nach eintrittswinkel hast du mehr oder weniger Bewegung senkrecht bzw parallel zum Magnetfeld. Aber nur die Geschwindigkeit, welche senkrecht zum Magnetfeld zeigt rechnet sich in die Lorenzkraft ein (F=B*v*q). Diese Formel gilt für v senkrecht zu B. Ist der Eintrittswinkel <90* gilt: F=q*B*v*cos(alpha)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Theoretische Physik und Mathematik

Die Bewegung des Elektrons ist die Überlagerung der Kreisbewegung in der Ebene senkrecht zu den magnetischen Feldlinien (verursacht durch die Lorentzkraft) und einer gleichförmigen Translation in Richtung der magnetischen Feldlinien. Das Elektron bewegt sich infolge dessen entlang einer Schraubenlinie.

MfG

Eine Geschwindigkeit v ist ein Vektor. Im dreidimensionalen Raum hat er drei Komponenten, also sogar eine mehr als zwei.

Was möchtest Du wissen?