Abi ohne empfehlung?

4 Antworten

Solltest dich auch nochmal fragen ob du es Abi wirklich machen willst, wenn du die Realschulprüfung schon nich hinbekommen hast. Sitzt sonst nochmal ein paar Jahre in der Schule und bekommst am Ende doch kein Abi, was im Lebenslauf auch nich unbedingt gut aussieht.

Unabhängig davon, ob es rechtlich möglich ist, solltest du dir diesen Schritt gut überlegen. Ich erinnere mich an viele Realschüler, die nach der 10 mit mir die Oberstufe angefangen haben. Am Ende der Jahrgangsstufe 13 waren nur zwei übrig.

Unabhängig vom Leistungsstand des Einzelnen, haben viele darüber geklagt, dass sie nur unzureichend bis gar nicht auf die Möglichkeit die Oberstufe an ihren Realschulabschluß zu hängen vorbereitet wurden. Sie mussten sich viele Lernmethoden und gerade das selbstständige Erarbeiten vieler Informationen von sich aus aneignen um überhaupt zeitlich am Stoff der anderen zu bleiben.

Wenn du dir sicher bist, dass diese Leistungsbereitschaft bei dir vorhanden ist, dann versuch es! Es sollte auch ohne Empfehlung möglich sein. Bist du dir nicht 100% sicher, dann schau dich lieber nach einer soliden Ausbildung um und versuche dein Abitur anschließend über den zweiten Bildungsweg (z.B. Abendschule ) nachzuholen.

Ich hoffe ich konnte dir ein paar Denkanstöße geben, auch wenn ich dir bei der Frage direkt nicht weiterhelfen konnte.

Grüße

Alex

    DH!

0

Einfach versuchen! Wofür willst du aber unbedingt Abitur haben? Wenn du später studieren willst und jetzt schon Schwierigkeiten hast, dann brauchst du über das Studieren gar nicht nachdenken.

Schafft man so das Abitur?

Kann man das Abitur schaffen, wenn man in Mathe richtig schlecht ist, der Mathestoff auf der Hauptschule einen schon total erschlagen hat, man in anderen Fächern aber durchaus gute Leistungen erzielen kann und man auch nicht unbedingt Ingenieur werden will - nur vom Abitur her, kann man das schaffen oder packt man das Abi ohne gute bis mittlere Mathenoten nicht?

...zur Frage

Wenn ich das Abitur nicht schaffen sollte ist mein Leben dann vorbei und bin ich dann ein looser?

Mein Nachbar der ständig am lernen ist hat mir gestern gesagt das leute das Abitur nicht schaffen einfach dumm sind.ich habe zu dem Thema nichts gesagt weil mir die Worte fehlten.ich bin schlecht in der Schule und werde meiner Meinung nach nicht das abi packen.bin in der 13 somit habe ich schon das Fachabitur was "noch befriedigend" ist.ich mache weiter weil ich trotzdem versuchen möchte mein abi zu machen ?ist das ein Fehler wenn ich so oder so an einer Fachhochschule studieren möchte?mein Ziel war immer Fahrzeugtechnik oder Architektur studieren.

...zur Frage

Abitur machen auch ohne Gymnasiale Empfehlung?

Hi , Ich bin jetzt mit der 10. Klasse fertig und wuerde gerne mein Abitur machen ,habe aber die Empfehlung dazu nicht bekommen ,weil ich eine 4 in einem Hauptfach habe.Ich wohne in Berlin . Und ich moechte die Klasse nicht wiederholen,gibt es irgend eine Möglichkeit ?

...zur Frage

Nach der Realschule Abitur auf einer Gesamtschule?

Hallo Community,

Bald steht mein Abschluss der 10 klasse bevor. Ich würde danach gerne weiter auf die Schule gehen. (Gesamtschule).

Die Empfehlung für die Gymnasialen Oberstufe hab ich. (Haben unsere Halbjahreszeugnisse bekommen. (Hab ein Durchschnitt von 2,15).

Ich hab aber bedenken das ich es nicht schaffen werde, und das alles viel schwieriger wird. (Wird es ja).

Wird es machbar sein, ein Abitur auf einer Gesamtschule zu schaffen mit einem Durchschnitt von 2,15? Und wie ist da so der Unterricht und der Stoff?

Würde mich über hilfreiche Antworten freuen! :)

...zur Frage

Abitur ohne Eignung

Ich bin in der Abschlussklasse(Realschule) und möchte gern mein Abi machen, habe aber leider nicht die passenden Noten dafür....Aber noch ist es ja nicht zu spät, ich hab ja noch ein halbes Jahr vor mir. Die Schule hat mir keine Empfehlung/Eignung gegeben, meine Frage ist nun ob ich trotzdem ein Antrag für Gymnasium machen kann???? Oder geht es nicht ohne Empfehlung/Eignung????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?