Abi oder Realschulabschluss machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also ich bin auch seit knapp einem Jahr auf dem Gymnasium und war vorher auf der Realschule. ich habe hier sogar mehr Einsen, als vorher. das einzige was schwerer wird, sind meiner Meinung nach die Hauptfächer.
Alle zwei Wochen habe ich dann auch mal 11 Stunden (17 Uhr), aber jeden Tag lernen tue ich nicht. ich lerne nur während den Klausuren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du so demotiviert bist und jetzt schon sagst, dass du es nicht schaffst brauchst du es nicht einmal versuchen ! :D 

Nur wenn du an dich glaubst, bereit bist dir eine gewisse Zeit lang den Hintern aufzureißen, dass sich zu 100 % später mal auszahlen wird, dann würde ich Abi machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bist du so schlecht, weil du es besser nicht kannst oder es besser nicht willst? Kannst du es nicht besser, mach den Realschulabschluss. Willst du es nicht besser, überwinde deine Faulheit und mach Abitur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst auch erst realschule machen und mit 3,5 auf die fos und da Abi machen. Hab ich so gemacht. Und so schlimm ist es mit heimkommen und lernen auch wieder nicht. Allerdings von nichts kommt nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst kein Abi machen, wenn Du eh nicht studieren willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ganz auf dem Job an was du erlernen willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?