Abi oder fachabi machen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt da eigentlich drei Formen:

Abitur (Allgemeine Hochschulreife) = Damit kann man alle Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen studieren.

Fachabitur (Fachhochschulreife) = Damit kann man alle Studiengänge an Fachhochschulen studieren.

Fachgebundene Hochschulreife = So wie Allgemeine Hochschulreife, nur das man hier nur bestimmte Studiengänge studieren darf, je nachdem welche Richtung man auf der Schule gemacht hat, eben fachgebunden. Wurde früher auch "Fachabitur" genannt ist aber heute nicht mehr üblich, heute versteht man unter Fachabitur normalerweise die Fachhochschulreife. Der Unterschied zum allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ist das man keine zweite Fremdsprache für diesen Abschluss ablegen muss, bei der Fachhochschulreife übrigens genauso wenig die wird dort auch meist gar nicht angeboten.

Wie du diese Abschlüsse machen kommt stark auf dein Bundesland an, dass Abitur kann man selbstverständlich ganz normal auf einem Gymnasium machen geht aber auch zum beispiel nach der 10. Klasse auf einer Berufsschule in richtung Berufliches Gymnasium. Die Fachhochschulreife kann man zum Beispiel auf einer Fachoberschule machen werden oft ebenfalls auf Beruflichen Schulen angeboten, aber kommt eben aufs Bundesland an. Für einen Realschüler ist es aber nach der 10. Klasse am einfachsten auf eine Schule zu kommen an der man die Fachhochschulreife macht, bei Schulformen bei dennen man das Abitur macht sind die Voraussetzungen meist höher.

fachabi machst du auf einer fos da machst du 2 jahre und dann hast dus. wenn abi willst musst entweder auf ein gymi wechseln oder du gehst auf fos machst die 2 jahre und hängst dann ein drittes dran, in dem du abi machst. mit abi kannst du alles studieren und mit fachabi nur bestimmte sachen.

"Richtiges Abi" = Allgemeine Hochschulreife -> damit kannst du sowohl (Fach-)Hochschulen, als auch Universitäten besuchen

"Fachabi" = Fachgebundene Hochschulreife -> damit kannst du "nur" eine Fachhochschule besuchen, KEINE Universität

Wie man das macht, hängt von deinem Bundesland ab. Hier in Bayern gibt es die FOS (Fachoberschule). Sind (glaube ich) 2 oder 3 Jahre bis zum Fachabi und ein zusätzliches Jahr (also 3 oder 4 Jahre) bis zum Allgemeinen Abi.

Mephala0 15.02.2013, 02:11

"Fachabi" = Fachgebundene Hochschulreife -> damit kannst du "nur" eine Fachhochschule besuchen, KEINE Universität

Das wäre die Fachhochschulreife.

Mit der Fachgebundene Hochschulreife kann man Fachgebunden an Universitäten studieren.

0

Was möchtest Du wissen?