abi nachholen mit 27

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst dich berufsbegleitend an einer Fernschule anmelden, und so dein Abitur nachholen, allerdings ist das kostenpflichtig, ca. 100 € im Monat über 2, 5 Jahre, das ist die Mindestdauer.

Du kannst an eine Abendschule gehen, evtl. auch an eine Volkshochschule, das ist evtl. kostenfrei, Dauer 3 Jahre, soweit ich weiß.

Wenn du in deiner bisherigen Schullaufbahn eine von 2 Pflichtsprachen mindestens 5 Jahre lang belegt hast, dann kannst du für das Nachholen des Abiturs die zweite Sprache abwählen.

Zu alt bist du sicher nicht. Eine Freundin von mir hat mit 37 ihr Abitur an einer Abendschule nachgeholt und sich mit 40 an einer Uni eingeschrieben. Zur Zeit studiert sie Ägyptologie.

Zusatz: Wenn du deinen Realschulabschluss hast und bereits 2 Lehren abgeschlossen hast, dann erkundige dich mal, ob du dadurch nicht bereits die Fachhochschulreife erlangt hast, es kommt auf die Stadt bzw. das Bundesland an, in dem du lebst.

Uschi2011 21.11.2011, 19:32

Wenn du deinen Realschulabschluss hast und bereits 2 Lehren abgeschlossen hast, dann erkundige dich mal, ob du dadurch nicht bereits die Fachhochschulreife erlangt hast, es kommt auf die Stadt bzw. das Bundesland an, in dem du lebst.

In welchem Bundesland ist das denn möglich?

0
konstanze85 22.11.2011, 14:09
@Uschi2011

Google mal, es gibt da ein paar, in denen das so ist, aber es ist nur die Fachhochschulreife.

0
eshgh84 27.11.2011, 22:34
@Uschi2011

Ich hab mich erkundigt aber leider ist es nicht bzw nur real.....in Bayern habe ich d Ausbildung gemacht

0

Viele holen ihr Abi mit 30 oder Mitte 30 nochmal nach. Warum? Weil man mit 40 vielleicht nicht mehr der kleine Arbeiter sein will, sondern allmählich mal aufsteigen will. Ist also ganz normal, dass man im Alter sich nochmal weiter bildet. Ich empfehle Fernkurse, ca 15 Stunden pro Woche Zeit, bei ca 2 Jahre Jahre Aufopferung und etwas Geld. Ist vielleicht etwas anstrengend, aber im Leben sollte man immer irgendwas machen und wenn man bedenkt, viele 27 jährige machen neben der Arbeit meist sowieso gar nix als ihre Zeit mit Tv und Pc sinnlos zu verplempern, in dieser Zeit kannst du auch was für dich tun. Schwierig ist es nicht - eher vorteilhaft. Wenn man viele Jahre aus der Schule raus ist - hatte man so lange Pause, dass man sich freut, seinen Kopf mal wieder richtig anstrengend zu können!

konstanze85 21.11.2011, 02:35

Guter Beitrag, aber "...Ist also ganz normal, dass man im Alter sich nochmal weiter bildet..." mit Mitte 30 ist man doch noch nicht alt :-)

0

Es gibt keine Altersbegrenzung, um das Abitur nachzuholen und zu studieren. Lernen kannst Du immer. Du kannst zunächst ein Abendgymnasium (Weiterbildungskolleg) besuchen. Google dort. Es gibt einen Einstufungstest und ggf. einen Vorkurs. Für das Abitur musst Du eine zweite Fremdsprache lernen.

Ja, das kannst Du noch machen. Aber bedenke, dass es nicht leicht wird, denn immerhin bist Du ja schon einige Zeit raus. Die meisten scheitern an der Fremdpsprache. Aber Versuch macht klug. lg.

eshgh84 27.11.2011, 22:42

Danke euch allen.......

0

Abendschule. Leicht wird es bestimmt nicht.

danke euch.....neue fremdsprache lernen ist für mich kein problemo ich lerne schnell wenn es darum geht da ich 3 sprachen kann

Was möchtest Du wissen?