Abi abbrechen und Arbeiten mitten im jahr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vieles wurde ja schon gesagt. Aber überleg' Dir auch mal folgendes: Wenn jemand zu mir als Unternehmer oder zu mir als Ansprechpartner in einer Personalabteilung käme, der mir sagt, er habe knapp vor dem Ziel seine Schule abgebrochen und möchte jetzt eine Lehre machen, was würde ich mir dann vielleicht denken??

Beispielsweise könnte das so interpretiert werden, dass bei einer Ausbildung das Selbe droht. Mein Unternehmen also jemanden ausbildet, der vielleicht dann auch wieder vor Abschluss abspringt. Das Risiko wäre mir zu groß und ich würde Dir vermutlich absagen. Muss nicht so kommen, aber der Gedanke drängt sich einfach auf. Und bei vielen Lehrberufen ist die Konkurrenz inzwischen groß, so dass Du auch da mit gutem Schulabschluss überhaupt erst eine Chance hast.

Ich sage: Zähne zusammen beißen, lernen und durch bis zum Abi.

Mache lieber dein Abitur. Nachher machst du eine Ausbildung und der Betrieb, das Unternehmen, die Firma kann dich danach nicht übernehmen. Dann stehst du da. Oder du erkrankst später und kannst deinen Beruf nicht weiter ausüben. Dann stehst du da. Oder du hast in einigen Jahren mal Burnout und kannst in deinem Beruf nicht weiter arbeiten oder dein Betrieb, Unternehmen geht in die Insolvenz. Dann stehst du auch da. Mache lieber dein Abitur zu Ende. Damit hast du wenigstens was in der Hand und mehr Möglichkeiten.... Zu deiner eigentlichen Frage: Ausbildungsbeginn ist meist in Sommer oder Herbstmonaten, gelegentlich auch im März und April z.B. Krankenpflege. Für manche Ausbildungsberufe ist auch das Abitur als Vorraussetzung wünschenswert.

Kommt auf die Firma drauf an.

Aber die meisten firmen machen das zu festgelegten Terminen.

Also bezweifel ich das du irgendwo ne Lehrausbildung findest.

Beende das Jahr und such dir zwischenzeitlich nen Ausbildungsplatz damit du von beginn an mitmachen kannst.

Brech dein abi doch nicht ab !

doch bin im ersten jahr und schule ist einfach nichts für mich :P

0

Was möchtest Du wissen?