Abhören bei der Telekom?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass die Telekom niemanden abhört. Wenn das jemand macht, dann eher so in Geheimdienstkreisen, James Bond oder so.

Ich vermute mal eine schlechte Leitung, weil das ja auch mit dem neuen Gerät auftritt.

Schenk Deiner Mutter ein Handy, dann telefoniert ihr von Handy zu Handy (hoffentlich) ohne Störungen. Und das ist schwieriger abzuhören ;-)

dragonson 17.03.2010, 20:07

Hmm dann wird es wohl doch an der Leitung liegen wie du meinst. Vielleicht sollte sie zu Vodafone wechslen??

0
Tunexor88 17.03.2010, 21:57
@dragonson

Ich bezweifle dass ein wechsel was taugt denn Vodafone nutzt die gleiche Leitung^^

0
cheezy 17.03.2010, 22:23
@Tunexor88

so ist es. Vodafone und alle anderen Telefonanbieter nutzen alle die Leitungen der Telekom.

0
dragonson 18.03.2010, 11:37
@Tunexor88

Nein nutzen sie nicht, zumiendest nicht bei dem Festnetzangebot für 9,95!! Habe mich ja im Vodafone Geschäft erkundigt. Er sagte das man dann nur über das Vodafone Netz telefoniert.Weil man die Telekomdose nicht mehr benötigt!!!

0

Hast du dich verdächtig verhalten? Nein. Dann brauchst du keine Bedenken haben das dich die Telekom abhören TUT.

DOCH sie nutzen die Leitungen der Telekom, die sogenannte letzte Meile d.h. der Kupfer Bereich von der Vermittlungsstelle in das Haus des Kunden gehört in Deutschland komplett der Telekom, andere Anbieter mieten sich diese Leitungen und schalten allenfalls ihre eigene Technik auf (oft ist es sogar Telekom Technik die nur über Technik der anderen Anbieter läuft um die Kosten abzurechnen). was der Typ aus dem Geschäft(der mit sicherheit Verkäufer ist und keine Ahnung hat) meint ist dass die Telefongespräche zwischen den Digitalen Vermittlungsstellen auf einem Firmeneigenen Netz (Backbone) übertragen werden. Da die Störungen die du Beschreibst meiner Meinung nach ein Leitungsproblem sind liegt es an der letzten Meile und das wird sich höchstwarscheinlich nicht ändern wenn du den Anbieter wechselst denn da wird deine Leitung einfach nur auf einen anderen Port geschaltet also am besten: Störung melden und die Leitung prüfen lassen den Rest macht der Servicetechniker. Achso und zu der Abhörtherie; was hat die Telekom davon deine Mutter abzuhören? und glaubste wirklich du würdest es merken wenn die dich abhören? so blöd sind die ja nun auch nich (sry wollte die Paranoia hier nicht noch weiter anheizen)

dragonson 19.03.2010, 11:44

Ja der Typ im Geschäft war ein Verkäufer! Er sagte ganz genau: Das man für das Angebot für 9,95 keine Telekom mehr benötigt, denn das Telefon wird nur in die Vodafonebox gesteckt und dies auch nur an der Steckdose angeschlossen. Wird also nicht an der Telekomdose angeschlossen!! Und wenn es dort nicht angeschlossen wird, kann man ja Pracktich und Theoretich nicht mehr mit der Telekomleitung zu tun haben! Oder wie siehst du das?? Ja gut das mit dem abhören war sicher eine blöde Frage, meine Mutter dachte halt das dadurch vielleicht die Strörungen verursacht werden. PS. Habe hier aber auch schon viel bekloptere Fragen gelesen!!

0

Eine "TÜ" oder wie Du es sagt "tut die Telekom abhören"...kann ich nur mit NEIN beantworten....die Telekom würde so wieso nie abhören..wenn es bei Straftaten nötig wäre, würde eine "TÜ" (Telefonüberwachung) eh nur über einen Richter bzw Staatsanwaltschaft beantrag werden und eine Ermittlungsbehörde würde im Rahmen ihrere Ermittlungen diese dann auch durchführen...und nicht die Telekom...

Ja sicher hört dich die Telekom ab! Was meinst du warum ihr armen Kunden 10000 Euro Grundgebühr im MOnat zahlen müsst für die NIcht DSL verfügbarkeit auf euerm Kuhstall Hof im Nirgendwo! Von irgendwas müssen ja die 5 Milliarden Ex Stasis bei der Telekom bezahlt werden...für die ganz blöden..ironie....Echt wenn ich so eine Scheiße wie diese Frage lese, Gott geht wohl allmälich das Gehirn aus bei der Menschenherstellung. Natürlich hat die Telekom nichts besseres zu tun als bei irgendwelchen unwichtigen leuten das Telefon und den Kaffeeklatsch abzuhören!!! Man bau dir n Helm aus Aluminiumfolie und hoffe dass die Mikrowellen dein letztes bisschen vegetativen Gehirrns übernehmen!

Die Telekom "tut" euch bestimmt nicht abhoeren xD ;). Nein das nich. Liegt wirklich an eurer Verbindung schätze ich dann mal. Oder an eurem Router, falls ihr so etwas habt. Aber wegen abhoerung braucht ihr euch keine Sorgen zu machen.

wenn Deine Mutter keine Terroristin ist werden die Sie kaum abhören

nur wennste een jeheimagent bis, sonst nich ggg

de telekom hat keen intresse an priwatpersonen, wenn se sich nich vadächtich benommen haben un jeheimpläne per telefon schmieden!

Tunexor88 19.03.2010, 23:03

haben die leute schon das schreiben verlernt? oder wird neuerdings so geschrieben wie in dunkeldeutschland gesprochen wird? oh mein gott...

0

Was möchtest Du wissen?