Abheilzeit eines Helix?

6 Antworten

Ein Helix braucht, wie alle anderen Knorpelpiercing, 6-12 Monate, bis es abgeheilt ist. Selbst wenn du zu den glücklichen gehörst, bei denen es nach 6 Monaten in Ordnung ist- es wird aufjedenfall gereizt, wenn du es jeden Tag rein und rauch machst. Außerdem bezweifle ich, dass du es nach einem Arbeitstag wieder rein bekommst.

Mach das nicht. ich hab selber ein Helix und das jetzt schon 1 Jahr. Hab das letztens mal rausgenommen und nach kurzer Zeit war es zugewachsen. Besonders nach 5-6 Monaten solltest du es noch inruhe lassen so wurde es mir empfolen und das merkst du auch wenn es noch nicht abheilt ist willst du es gar nicht anfassen. Ist ganz anders als bei Ohrlöchern. Allerdings ist es von Person zu Person unterschiedlich.

Wenn du dir nicht sicher bist (ich bin auch kein Piercer) dann lass dich doch einfach in einem Studio beraten ist das beste. Liebe Grüße

Hi! Ein Helix hat eine Abheilzeit von 6 Monaten.. Ich weiß nicht ob das so gut ist das gerade verheilte Piercing rein- und wieder raustzunehmen.. Warum müsstest du den denn da raus nehmen? Ist ja kein soo auffälliges Piercing wie Beispielsweise ein Septum.. :) LG

Ich denke nicht, dass das was wird :( mein Helix hat über ein Jahr gebraucht, bis es (wie jetzt) wirklich abgeheilt ist und selbst jetzt ziept es noch manchmal. Ich nehme es nur selten raus, zudem kann man manche Stecker oder Ringe gar nicht selbst raus und rein machen.

Bist du sicher, dass du den Helix im Hotel nicht hat tragen darfst? Es wäre ja nur eine kleine unauffällige Kugel am Anfang? :/

Ich wurde am besten keine Piercings empfehlen denn du schadet deinen Körper damit. Machs lieber nicht.

Aber abgesehen von dem temporären Schmerz und dem Loch im Ohr schadet es dem Körper doch nicht? Also abgesehen vom Ohr halt. Ist mit schon klar, dass es für das Ohr vielleicht nicht das aller beste ist...

0

so ein geschwätz

0

Was möchtest Du wissen?