Abhamemängel und Gewährleistungsmängel im Sondereigentum

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du hast ja noch die 8,5% vom Kaufpreis (oder sind es nur die 3,5% ohne der Sicherheitseinbehalt) als Druckmittel.

Da wir es hier mit Gewährleistungen zu tun haben, musst Ihnen eine Frist zur Nachbesserung geben. Um den Vorgang transparent zu halten, das Schreiben mit der Fristsetzung, und einer sehr kurzen Darstellung, dass sich bis dato niemand gemeldet ebenfalls an den Notar und den Verkäufer schicken.

Wenn dann innerhalb der Frist nicht regaiert wird, kannst Du die Vorwegnahme machen und den Teil einbehalten.

Wenn der Vorgang NICHT transparent ist, gibt es keine Eigentümerumschreibung im Grundbuch, weil der Kaufpreis nicht vollständig gezahlt wurde. Also immer den Notar informieren.

Was möchtest Du wissen?