Abgezockt im Internet, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dein kommentar:

Ich hab auf einer Internetseite Schuhe bestellt. Die Lieferfrist ist zwar noch nicht abgelaufen, aber im Internet steht, dass dies eine Fake Seite ist...

Ich war einfac hbegeistert von dem billigen Angebot, dass ich gar nicht nachgedacht habe...

Dann gib doch mal bitte die Seite an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nathie99999 28.03.2014, 10:43

criticalacid.ch

0
haikoko 28.03.2014, 11:02
@Nathie99999

Dann schau mal, ob Du Dein Geld retten kannst:

http://www.kreditkarten.net/ratgeber/kreditkartenzahlung-stornieren-und-zurueckbuchen-lassen.html

Wie kann man Kreditkartenabbuchungen zurückbuchen lassen?

Für eine Rückbuchung müssen sie Ihre Bank kontaktieren, von der Sie Ihre Kreditkarte erhalten haben. Diese hält für Sie ein Formular bereit, das Sie ausfüllen müssen. Bei modernen Kreditkarten mit Online-Zugriff können Sie ggf. auch gleich über das Online Banking den Widerspruch zu einer Kreditkartenzahlung einreichen. Falls Sie Nachweise und Belege haben (Kaufbelege, Korrespondenz mit dem Händler, polizeiliche Anzeige), dann fügen Sie diese in Kopie der Reklamation hinzu. Wie Sie bei einem Rückbuchungsauftrag genau vorgehen sollen, erfahren Sie von Ihrer Bank / Ihrem Kreditkartenherausgeber.

4

NICHTS bezahlen! Ich würde dir empfehlen,erst mal zur Verbraucherzentrale zu gehen. Die kennen die meisten dieser Pappenheimer und können dir entsprechend empfehlen, wie man da vorgehen sollte. So haben wir es jedenfalls vor einiger Zeit gemacht. Die hatten uns dann geraten, gar nicht darauf ein zu gehen, auch wenn sie mit Inkasso und Anklage drohen. Sie hätten noch nie erlebt, dass sie es tatsächlich auf ein Rechtsverfahren haben ankommen lassen. Aber in manchen Fällen kann so was natürlich ganz anders aussehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
tinafritz1992 28.03.2014, 10:43

Habe gerade gelesen, dass du etwas bestellt hast. Aber auch da würde ich dir die Verbraucherzentrale empfehlen. Eventuell kannst du das Geld wieder zurück fordern wenn du überwiesen hast.

1
haikoko 28.03.2014, 10:52
@tinafritz1992

tinafritz vergiss das bitte. Es handel sich um ChinaFake mit Phantasiedaten.

1

Liebe Nathalie. Inwiefern wurdest Du abgezockt? Hast Du etwas gekauft oder bei einem online Spiel Geld eingesetzt? Damit ich Dir helfen kann brauche ich eine genaue Beschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nathie99999 28.03.2014, 10:39

Ich hab auf einer Internetseite Schuhe bestellt. Die Lieferfrist ist zwar noch nicht abgelaufen, aber im Internet steht, dass dies eine Fake Seite ist...

Ich war einfac hbegeistert von dem billigen Angebot, dass ich gar nicht nachgedacht habe...

0
Eichbaum1963 28.03.2014, 10:45
@Nathie99999
Ich war einfac hbegeistert von dem billigen Angebot, dass ich gar nicht nachgedacht habe...

Aha, du bist selber draufgekommen.^^

Und ganz einfach für die Zukunft: niemals bei Shops kaufen, die nur Vorkasse anbieten. Denn das ist die unüblichste aller Zahlungsarten - wenn viele auch, "dank" ebay, anderes denken...

Und "billig" ist eben der Lockvogel. Abgesehen davon wachen wir irgendwann auf und in den Städten ist tote Hose, weil alle Geschäfte dichtgemacht haben, da zuviele nur noch per Internet kaufen...

3

@ Nathie99999

Das kommt darauf an wie du abgezockt wirst.

Hast du Warnhinweise missachtet, dass man nur per Abholung kaufen soll oder auf einer Fake-Seite bestellt, ohne die Seite vorher zu überprüfen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nathie99999 28.03.2014, 11:04

Ja, ich hab die Web-Seite nicht überprüft...

0

In wiefern wurdest du denn Abgezockt?

Von nem Anbieter für irgendwas, von einer Privatperson der du einfach vertraut hast? Gehts um Geld oder Materielles?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nathie99999 28.03.2014, 10:40

Siehe beim Kommentar von Inav88

0
Lotusbluete25 28.03.2014, 10:42
@Nathie99999

Ich würde erstmal trotzdem die Lieferfrist abwarten, dann mit einem Einschreibebrief mit Rückantwort und Androhung eines Anwaltes an die Firma schreiben und gleichzeitig zu einem Anwalt gehen und dich da genauer beraten lassen.

Wenn diese Firma per Lastschrift von deinem Konto abgebucht hat kannst du die Lastschrift im Online Banking ganz einfach rückgängig machen.

1
Lotusbluete25 28.03.2014, 10:50
@Lotusbluete25

ok, ich hab mir die Internet Seite von denen mal Angeguckt...

Sowas unseriöses hab ich selten gesehen. Kein Impressum, keine Anschrift und sätze wie:

Sie haben Sneakers, die in Ordnung sein, dann auf jeden Fall haben die Schuhe gewesen sein könnte "cool."

Da würde ich dann auch eher die Verbraucherzentrale empfehlen, denn an die kommt man wohl kaum ran.

1
Nathie99999 28.03.2014, 11:03
@Lotusbluete25

Ja ist schon so. Ich war auch so blöd und hab die webseite erst genau angeschaut als ich schon bestellt und bezahlt hatte...

naja aus fehlern lerrnt man..

0

Bist du sicher dass du abgezockt wurdest oder warst du vielleicht leichtsinnig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Abgezockt im Internet, was kann ich tun?

daraus lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nathie99999 28.03.2014, 11:12

Auf das bin ich auch selbst gekommen ;)

0

Beweise sammeln und Anzeige machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anzeige erstatten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
franzi111 28.03.2014, 11:20

in China ?

0

Was möchtest Du wissen?