Abgezockt durch "MaxLure" - Wer ebenfalls?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Man liest immer wieder, dass man die ersten 6,99 nicht zurück bekommen kann: Das ist zum Glück falsch - mit einer energischen Reklamation an info@mobile-info.cc UND(!) support@superfastmobile.com habe ich innerhalb von 40 Minuten auch die 6,99 erstattet bekommen.

Dies geschah mit einem entschuldigenden Schreiben von support@superfastmobile.com (Die Adresse habe ich übrigens aufgrund paralleler Beschwerde von Alditalk bekommen!) auf Englisch, und der Info, dass ich unter 0800 0000 557 kostenlosen, deutschen Support bekäme. (Hatte ich direkt probiert, das ist aber nur "Level 1" Support, der kann nicht wiklich helfen).

Drei Tage später kam von info@mobile-info.cc noch eine freche Mail (auf Deutsch!), dass ich einen rechtskräftigen Abovertrag geschlossen hätte (was definitv nicht stimmt, die Button-Lösung ist nicht implementiert) und dass die Erstattung nur kulanzhalber erfolgte. Da habe ich nochmal wütend geantwortet, weil das ein absolut frecher Versuch war, einen im Nachhinein noch einzuschüchtern...

Hier der Wortlaut meiner initialen, erfolgreichen Beschwerde an support@superfastmobile.com und info@mobile-info.cc:

Betreff: Ungerechtfertigte Abbuchung - Rufnummer 0178 xxxxxxx

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute früh wurde mir von einem „ein falscher Klick und Du hast ein Abo“-Abzocker(namentlich: Super Fast Mobile) der Betrag von EUR 6,99 von meinem Guthaben abgebucht, siehe Screenshot 1.

Dienstanbieter: Super Fast Mobile

Dienst: MaxLure – Video-Flat (6,99€/Woche)

Einzige Kontakt-Info: http://de.mobile-info.cc – Betreiber: DIMOCO Europe GmbH

Leider habe ich telefonisch (Level 1 Support unter 0800-0000557) nicht mehr als einen Verweis auf den Level 2 Support per Email erhalten, was an sich schon eine sehr bedauerliche Abwimmel-Strategie darstellt.

Ich habe mit diesem Anbieter keinen Vertrag geschlossen und daher keine Verpflichtung zu einer solchen Zahlung – bitte buchen sie den Betrag umgehend zurück.

Der Anbieter wird keine rechtsgültige Ermächtigung zu dieser Belastung vorweisen können und ist für seine rechtswidrigen Aktivitäten einschlägig bekannt. Das Abo habe ich online umgehend gekündigt, siehe zweiter Screenshot.

Vielen Dank!

Mit entschlossenem Gruß,

[Name, Anschrift, Email, Rufnummer]

Was möchtest Du wissen?