Abgesenkter Bordstein, wer muss warten?

4 Antworten

du stellst ja Fragen ...

der, der auf der Hauptstraße, also Vorfahrtsstraße ist hat Vorfahrt. Derjenige der aus einer Straße mit abgesenktem Bordstein kommt hat natürlich keine Vorfahrt.

Und ob es normal ist, daß du Schwierigkeiten hast? Na, überleg doch mal - ohne Übung ist es klar, daß es nicht so klappt. Wenn du regelmäßig fährst, dann bekommst du auch die Fahrpraxis, ist doch logisch.

Der andere Autofahrer hat auch gewartet, DAS hat mich verwirrt. Und in der Fahrschule konnte ich alles sehr gut, aber heute war ich grottenschlecht. Trotzdem danke für die Antwort 😊

0
@Istdocheegaaa

Dass du in der Fahrschule sicherer gefahren bist, liegt daran, dass dein Fahrlehrer jederzeit eingreifen konnte - jetzt eben nicht mehr.

Zur möglichen Erklärung, warum der andere Autofahrer gewartet hat, würde mir spontan einfallen, dass dieser ebenfalls unsicher war oder die Verkehrsregeln nicht sonderlich gut kennt. Sehe sowas fast täglich.

0

Hallo.

Der Bordstein hat nichts mit einer Vorfahrtstraße zu sagen. Jede Hofeinfahrt oder Tankstelle hat hier  einen abgesenkten Bordstein.

Wenn sie  auf die Hauptstraße (Straße mit Vorfahrt) Schild (Spiegelei)
wollen , müssen sie warten, der andere hat Vorfahrt. bzw. wenn die Straßen breit genug sind können ja Beide  ohne sich zu stören fahren.

Die Lernphase dauert bei regelmäßigem Fahren  ca 3-5 Monate.

Bei jedem  anderen Auto am Tage wieder  etwa 1 Tag.

Du bist Wartepflichtig, aber wenn Du den Vorfahrtsberechtigten nicht den Weg kreuzt, es also sicher ist das derjenige abbiegt, kannst Du fahren, Du kommst ihm dann ja nicht in die Quere.

Vorfahrt abbiegen

Darf ein Auto, wenn es auf einer Ecke auf dem Fußweg parkt/hält, vor einem Linksabbieger, einfach auf die Straße links neben ihm fahren ohne dass es blinkt? zählt hier die regelung das alle vom abgesenkten bordstein kommenden fahrzeuge dem Verkehr auf der straße vorfahrt einräumen müssen? der Linksabbieger befindet sich auf einer Vorfahrtsstraße und das rötliche ist ein fahrradweg. hätte der linksabbierger auch vorfahrt wenn das fahrzeug auf dem fußweg blinkt?

...zur Frage

Vorfahrtsfrage (Spielstraße, abgesenkter Bordstein)

Guten Tag, (Bild anschauen damit ihr die Frage versteht) wir haben bei uns eine Kreuzung die echt doof gemacht ist. Angenommen ich bin der Blaue Pfeil (ich muss oft da abbiegen da meine Freundin da Wohnt und man in der Straße Kostenlos Parken kann um kurz zur Dönerbude zu gehen bzw in die Pizzeria ). Und jedes mal wenn ich an der Kreuzung stehe merke ich das so gut wie keiner ein Plan hat was der da machen muss. Ich bin der Meinung auch wenn ich Grün Kreuze habe ich Vorfahrt da er aus der Spielstraße kommt mit einem abgesenkten Bordstein jedoch fahren die mir immer vor. Würde ich einfach fahren hätte es bestimmt schon 100x gekracht. Aber evtl liege ich ja auch falsch... was meint ihr?

...zur Frage

Auf der Hauptstraße ohne licht?

Hallo ich habe ein problem,

gegen 22 uhr fuhr ich aus meinem Grundstück mit meinem Auto raus auf die Hauptstraße. Als ich rausfuhr und links abbiegen wollte stand plötzlich ein schwarzes auto ohne LICHT vor mir und fuhr nicht auf seiner rechten Spur. Trotz das wir beide eine Vollbremsung machten haben wir uns getroffen. Meine Frage ist wer der Schuldige ist.

Die Polzei wurde nicht gerufen jedoch hat meine Hauskamera den Unfall aufgenommen und somit hätte ich eigentlich einen „Beweisvideo“

ich bedanke mich schonmal für die infos

MFG

...zur Frage

Als Zeugin vor Gericht aussagen?

Vor ca. einem halben Jahr wurde ich von einem Auto angefahren und ich bin teils mitschuldig, weil ich mit dem Fahrrad an einer Kreuzung links abbiegen wollte und gerade aus kam ein Auto angerast, nur bin ich über rot gefahren (in meinen Augen war es grün und vorher hab ich noch geguckt ob alle Autos weg sind bis dieser Düsenjet kam). Auf der Straße hab ich versucht mit ihm zu kommunizieren, aber der hat nur seine Hand verdreht und ich sollte ihm aus dem Weg gehen. Da stand ich mitten auf der Straße und konnte nicht weg und er hat mich angefahren. Ich bin aufgestanden und hab mein Fahrrad zur Seite geschoben damit die Straße frei ist (hab keinen Führerschein und auch keine Ahnung, dass ich liegen bleiben sollte). Er meinte zu der Polizei mir „ginge es gut“ (nur weil ich aufgestanden bin?!), dabei ist er nicht mal ausgestiegen und hat nach mir geguckt, sondern ist weggefahren. Resultat: Meine Frontzähne sind kaputt entzündet, Prellungen am Knie, Schulterschmerzen und ich stand unter Schock, sodass ich die Schmerzen einen Tag später spürte. Jedenfalls muss ich als Zeugin vor Gericht aussagen, dass er Fahrerflucht begangen hat. Meine Frage: Welche Fragen werden mir gestellt? Bekomme ich Schmerzensgeld auch wenn ich teils Schuld habe? Ich musste wegen Schadensersatz einen Brief unterschreiben dass die Schweigepflicht der Ärzte entbunden wird aber bekomme ich das Geld auch und wie viel ca.? Hauptsächlich geht es mir darum, dass er büßt, weil er versucht die Schuld auf mich zu schieben (ich hätte ihn nicht beachtet meint er) und er ist einfach weggefahren. Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was gilt nun?

Wenn ich aus einer Straße herausfahre, wo sich ein abgesenkter Bordstein befindet, wer hat dann Vorfahrt?

Und wie ist es dasselbe das anstatt ein abgesenkter Bordstein eine Gosse.

Ich bedanke mich im voraus.

...zur Frage

Vorfahrtsstraße kreuzung?

Ich war auf einer vorfahrtsstraße und wollte bei einer kreuzung links abbiegen, die vorfahrtsstraße ging geradeaus weiter, rechts an der kreuzung stand ein auto und gegenverkehr kam keiner, ich bin als erstes gefahren, hätte ich den von rechts fahren lassen müssen? Er wollte von sich aus gesehen nach links auf die vorfahrtsstraße.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?