Abgesenkter Bordstein Fußgängerrechte

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Mein Rat: Beschreib auf einem Zettel (so wie hier ) Deine Situation und bitte den Fahrer ein Stück weiter zu parken.Noch besser versuche mit Ihm zu reden und Du wirst sehen wenn Du freundlich und Sachlich bleibst, wird er Sein Fahrzeug woanders parken wenn dort eine Möglichkeit besteht.Viel Erfolg. Marco(P.S. Das klappt schon.

kleinerFlusen 15.06.2011, 00:27

habe ihn leider noch nicht getroffen. sonst hätte ich das schon getan. persönlich kommt es meiner meinung nach besser rüber, als einen zettel 'frech' ans auto zu hängen.

0
face7777 15.06.2011, 00:39
@kleinerFlusen

Klar ist es persönlich besser,aber schreib doch einfach in Deiner Nachricht:Leider habe ich Sie noch nicht persönlich getroffen....Kinderwagen.....Wegüberquerung....schwer.....Bitte Sie....Dann sehe ich kein Problem. Kannst auch Deine Handynummer angeben. Muss aber nicht sein.Kannst dem Fahrer auch ein Stück Kuchen versprechen wenn Du ein netter Mensch bist. Ich wette er bezahlt den Kaffee.

0
Odatas 15.06.2011, 00:44
@face7777

Wenn da frei ist wird sich halt ein anderer hinstellen.

0
face7777 15.06.2011, 00:59
@Odatas

Richtig.Das ist eine andere Aufgabe.Aber nicht schwer zu lösen.Aber Du hast noch nicht die erste Aufgabe gelöst. Löse erst diese Aufgabe bevor Du Dich mit einer Möglichen zweiten beschäftigst.Schritt für Schritt

0

Es gibt da grob gesehen zwei Möglichkeiten. Eine Nette und eine weniger Nette, Die Nette ist ein Zettel an Fahrzeug befestigen mit der Bitte dort nicht mehr zu Parken, das würde ich durchaus zwei mal Versuchen , hilft das nicht, dann wählt man die weniger Nette und zeigt das ganze beim Ordnungsamt an.

Du kannst jeder Zeit einen Zettel (mit deinem Namen) an das Auto anbringen. Sei höflich, dann hast du eventuell Chancen, dass der Typ sein Auto etwas vorzieht. Mit den abfesenkten Bordsteinen ist das so ne Sache. Werden sie nicht mehr gebraucht, wird kein Ordnungsamt da ein Knöllchen dranmachen. Es ist viel zu teuer und aufwendig, die Absenkung wieder rückgängig zu machen. Privat und höflich kommst du sicher weiter, als per Klage und dem Ordnungsamt!

kleinerFlusen 15.06.2011, 00:25

muss da mein name drauf sein? ^^ich hatte gewiss nicht vor, iwen anzuzeigen oder zu verklagen, es interessiert mich rein rechtlich.

0
Rudi2009 15.06.2011, 00:51
@kleinerFlusen

Anonyme Nachrichten werden nie gern gesehen und verleiten dazu, sie zu ignorieren.

0

man darf nicht vor bordsteinabsenkungen halten/parken, dies gilt auch für den brummi fahrer, du kannst ihm sicherlich ein zettel dran machen .

Schreib Ihm halt einen netten kleinen Zettel auf dem Du Ihm die Situation erklärst!

So wie ich das verstanden habe steht er vor der Einfahrt vor dem Parkplatz.. Oder aber meinst du dass er bei dem Abgesenkten Bordstein steht wo jetzt das Gebüsch ist? Weil bei letzterem ist es völlig Legitim.

kleinerFlusen 15.06.2011, 00:17

da wo das gebüsch ist :(

0
Odatas 15.06.2011, 00:19
@kleinerFlusen

Also das Gebüsch steht jetzt da wo früher die Einfahrt war. Dann ist der abgesenkte Bordstein da eher noch ein nicht beseitigtes Relikt.

0
kleinerFlusen 15.06.2011, 00:23
@Odatas

sozusagen. ich habe mich nur gefragt, ob es trotzdem noch gilt.ich habe mal in der stadt an einem abgesenkten bordsteib gepakr und ein knöllchen bekommen. es war keine einfahrt und auch kein schild vorhanden. begründung war allerdings, ich würde fußgänger beim überqueren der str. behindern, da auf der gegenüberliegenden seite auch ein abgesenkter borstein sei....das is allerdings auch schon 8 jahre her.

0
espressionant 15.06.2011, 15:13

nein es ist nicht legitim vor einem abgesenkten Bordstein zu stehen, auch wenn da kein Auto mehr ein und ausfahren kann. Auch Kinderwägen und Rollstuhlfahrer benötigen die abgesenkten Bordsteine

0

§ 12 Abs. 3 der StVO ist eindeutig:

(3) Das Parken ist unzulässig

(...)

  1. vor Bordsteinabsenkungen.

Also darf dort nicht geparkt werden, egal ob die Absenkung noch benötigt wird oder nicht.

espressionant 15.06.2011, 15:09

...zumal sie ja ganz deutlich schreibt, dass sie die Absenkung benötigt. Auch Kinderwagenschieber und Kleinkindradfahrer sind Verkehr und haben Anrechte.

0

Was möchtest Du wissen?