Abgeschwächte Sinne?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zwei Ideen: Erstens: Geh mal zum Neurologen. Es gibt auch Wahrnehmungsstörungen. Zweitens: Eventuell ein Test bei einem Psychiater (das sind die, die auch eine medizinische Ausbildung haben) auf Aspeger. Betroffene haben unter anderem ein Problem mit Redewendungen, Ironie usw.

Ich würde das Problem aber erst mal den Lehrern schildern, damit sie wissen, dass Du Dich nicht verweigerst, sondern zur Zeit ein Problem hast.

Es könnte übrigens auch "einfach" Stress sein. Wenn man stark unter Stress ist oder sogar etwas Richtung Depression hat, nimmt man die Welt oft gedämpfter wahr, bekommt nicht alles mit usw. Ob sich das konkret auf das Hören und Sehen bezieht, weiß ich nicht, auf die Aufmerksamkeit und die Wahrnehmung allg. aber schon. Das ist so, wie wenn man akut traurig ist, dann bekommt man auch weniger von dem mit, was um einen herum passiert, weil man von der Trauer abgelenkt ist.

Also meine Empfehlung: Neurologe, Psychiater, ggf. Aspgerger- und Wahrnehmungstest sowie den Lehrern Bescheid sagen, warum es jetzt gerade in der Schule evtl. schwierig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yolonator54
20.11.2015, 03:17

Na dann ist das ziemlich nachvollziehbar :) Mir wird Asperger verdächtigt und leide unter Depression. Trifft genau zu!

0

Vielleicht solltest Du einmal mit dem schulpsychologischen Dienst darüber sprechen. Möglicherweise kann man Dir dort einen Tipp geben, wohin Du Dich wenden könntest. Mir fällt im Augenblick nur der Neurologe ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?