abgeschlossene klage möchte ich widerklage einreichen. Wie muß ich das machen und was kostet es mich

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Widerklage" ist in diesem Fall absoluter Unsinn.

Da Du ganz offensichtlich nicht mal ansatzweise eine Ahnung hast, solltest Du einen Rechtsanwalt aufsuchen.

Zunächst muss einmal genau eruiert werden inwieweit die Arbeit des Zahnarztes mangelbehaftet war. Hier hilft iaR erst mal ein Attest des neuen Zahnarztes und ein Gespräch mit der Krankenkasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
charles0308 04.10.2010, 09:45

Danke fürs Sternchen

0

Die kaputten Zähne wären ein neuer Fall. Da brauchst du unbedingt einen Fachanwalt für. Ohne RA wirst du da nicht gegen den Zahnarzt ankommen können. Du kannst Prozesskostenbeihilfe beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Dir bei einem Rechtsanwalt, in einem bezahlbaren Beratungsgespräch, eine Antwort dazu holen.

So wie Du Dir das vorstellst läuft es mit Sicherheit nicht ab.

In einen Widerspruch kann man sicher nicht gehen, um Dir dazu aber konkretes sagen zu können, müßte man auch den Gesamtablauf kennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?