Abgeschleppt - herausfinden wer dies veranlasst hat?

10 Antworten

Ist stand auf einer Strasse an der Ecke zur einer anderen Strasse, habe aber nichts versperrt,

Doch, hast Du.

Du hast die Sicht versperrt.

Das bedeutet, Du hast die Ursache eines erhöhten Gefahrenpotentials gesetzt, betreffend den fließenden Verkehrund vor allen Dingen auch im Bezug auf Fußgänger.

Aus gutem Grund hast Du 5 Meter vor und nach Einmündungen und Kreuzungen nichts verloren und ja, dort wird man umgehend abgeschleppt, da wird nicht lange gefackelt.Dort, an Fußgängerüberwegen oder 5 Meter davor (aus dem gleichen Grund) und auf Behindertenparkplätzen wird sofort abgeschleppt, wenn man erwischt wird.

In Zukunft einfach dran halten an das Dings.... Du weiß schon.... StVO heißt das Machwerk. Ich habe die Erfahrung gemacht, hält man sich dran, will niemand was von einem. Sorry auch, das man das immer wieder erwähnen muss, weil immer wieder gemeckert wird, wenn man dagegen verstößt und dann hat auch immer der, der einen erwischt schuld, nicht man selbst

Nein, du kannst das nicht rausfinden. Es würde dir auch nichts bringen.

Was du als richtig und falsch erachtest ist eher irrelevant. Es gelten die gesetzlichen Vorschriften. Grundsätzlich erfolgt ein Abschleppen nicht leichtfertig.

Das ist eben der grosse Denkfehler. Es kommt nicht darauf an, ob man jemand behindert, sondern, ob es dort ein Park- oder Halteverbot gibt. Verkehrsverhältnisse ändern sich schnell.

Was willst Du machen, wenn Du weisst, wer Dich gemeldet hat. Einen Molotow Coctil werfen?

In den meisten Fällen hat dies der Sexualpartner oder die Partnerin veranlasst. Vielleicht solltest Du mal in die Richtung recherchieren.

Woher ich das weiß:Hobby

Wenn du an einem Ort gestanden hast, wo du nicht stehen darfst, spielt es keine Rolle ob du jemanden behindert hast oder nicht.

Was möchtest Du wissen?