abgesagte Fahrstunde zahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja sie wird voll berechtig in Rechnung gestellt Du hättest sofort absagen müssen  da du weißt das es nicht passt und nicht warten bis es zu spät ist  . Und auch deine Arbeitszeiten dem Fahrlehrer mitteilen das so was nicht vorkommt das musste ich auch machen das man nicht vor 14,00 Uhr fahren kann und an manchen Tagen gar nicht  oder auch schon Morgens  sollte der Fahrlehrer wissen  der ist kein Hellseher und raten bringt nichts das passiert nur einmal wen man sich selber dran hält .  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NBielefeld
01.02.2017, 18:25

ich habe sofort abgesagt per Mail! Es geht darum das man nicht einfach die Zeit verändert und mich nicht fragt ob das von meiner Seite aus geht

0

Nein du musst die Stunde nicht bezahlen da der Termin sich geändert hat und du nicht zugesagt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a) Du hast ja gestern noch abgesagt, als Du die Info kriegtest. Noch eher geht nicht,d a Du kein hellseher bist.

b) finde ich das schon unprofessionell: man kann nicht einfach Termine verschieben ohne Rücksprache zu halten.

c) da der Verschieber nicht an Dir lag,w äre es absolut ungerechtfertigt, wenn man Ausfall verlangen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das musst du natürlich nicht zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die dürfen das auf gar keinen Fall berechnen. Wenn der Termin von denen verschoben wurde und Du deshalb nicht konntest ist es deren Problem!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NBielefeld
01.02.2017, 15:41

ja denke ich nämlich auch sind zwar nur 45min aber trotzdem

0

Was möchtest Du wissen?