Abgepackte frische Bio-Heidelbeeren aus dem Supermarkt bleiben im Kühlschrank endlos lange frisch - kann eigentlich nicht sein. Sind sie vielleicht bestrahlt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ergänzung zur Frage: Endlos heißt z.B. 3-4 Wochen, deutlich länger als bei selbstgepflükten Früchten, bleiben völlig makellos. Auf der Packung steht diesbezüglich natürlich nichts.

Was bedeutet endlos? Es gibt schon Lebensmittel die ganz natürlich sehr langsam kaputt gehen. Hab grad ne 4 Wochen alte Avocado gegessen. Die war noch nicht mal braun oder matschig ...

Für Beeren finde ich das aber schon ungewöhnlich, die werden doch sonst nach ein paar Tagen matschig.

0
@Dianabest

Ich bin nicht der Heidelbeer Profi, aber die sind ja generell viel "stabiler" als z.B. Erbeeren, die von Natur aus schon sehr weich sind ...

0

Wenn sie bestrahlt wären, dürften sie nicht Bio heißen.

Warum sollte das nicht möglich sein? Gemüse, Obst und Beeren halten sich nun mal ewig, vor allem wenn sie eine feste Schale haben, die nicht beschädigt ist. Wie Äpfel, oder halt solche Beeren. Das ist eine natürliche Verpackung, die selbst nicht verderben kann.

Steht es auf der Verpackung das sie endlos lange haltbar sind? Das kann nicht sein

Nein, auf der Packung steht das nicht, ist ein Erfahrungswert.

0

Nein die sind Bio.

Was möchtest Du wissen?