Abgemeldes Auto mit einem Auto abschleppen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Abschleppen" bedeutet, dass ein angemeldetes Fahrzeug liegengeblieben ist und aus dem Verkehrsraum entfernt werden soll. Das ist als Nothilfe zulässig, aber nur bis zur nächsten Werkstatt.

Was du vorhast, ist "Schleppen" und das ist doppelt verboten:

§ 33 der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung
Fahrzeuge, die nach ihrer Bauart zum Betrieb als Kraftfahrzeug bestimmt sind, dürfen nicht als Anhänger betrieben werden.
Nach § 2 des Kraftfahrzeugsteuergesetzes dürfen nicht angemeldete Fahrzeuge grundsätzlich nicht im öffentlichen Verkehrsraum bewegt werden.
4

Sorry, du hast natürlich Recht- ich meinte überführen

Super danke dir §2 hat mir Auskunft gefeb

1
53

.... bis auf die vielen Ausnahmen wie z.B. die Fahrt zur Zulassungsstelle!

0
56
@schleudermaxe

...aber nicht geschleppt. Und Überführung von Haus zu Haus, wie in der Frage geschrieben, ist auch keine Ausnahme.

1

Nein, dafür gibt es Kurzzeitkennzeichen oder Anhänger für Autotransporte. In der Fahrschule hat der Fahrlehrer mal erklärt, dass es lediglich legal wäre, ein abgemeldetes Auto zum Schrottplatz unangemeldet zu fahren (oder abzuschleppen), aber er meinte auch, dass man es trotzdem vermeiden sollte und sich (damals noch rote Nummernschilder) Kurzzeitkennzeichen besorgen sollte.

Ein abgemeldetes Fahrzeug darf nur am Abmeldetag da es da noch bis 24 Uhr als angemeldet gilt zum Autoverwerter geschleppt werden. Selbst das ist als Grenzwertig einzustufen da man ja einen Transport durchführt für den gewisse Vorgaben bestehen ( Fahrer des Zugfahrzeuges Klasse CE oder alte klasse Zwei weil Gespann mit mehr als drei Achsen.. wird jedoch idR von der Rennleitung geduldet wenn nur der direkte Weg und nicht gerade über 20 oder dreissig km und nicht auf BABs Geschleppt wird.

Offiziell benötigt man dazu sonst eine sogenannte Schleppgenehmigung auch wenn diese geschleppten Fahrzeuge Zugelassen sind. Kann also ev Teuer werden wenn der Beamte nicht gerade großzügig darüber hinwegschaut..

Neufahrzeuge oder sonstige Fahrzeuge dürfen mangels der Zulassung nicht Transportiert werden. diese müßen über eine Kurzzeitkenntzeichen oder einen Besonderen Anhänger für KFZ Transport bewegt werden.

Händler haben idR schnellwechselkennzeichen die als Rote Nummer bezeichnet werden.. Ein Händler dem ich ein Fahrzeug abkaufe wird mir das Fahrzeug damit entweder überstellen oder mir die Kennzeichen zur Verfügung stellen was eigendlich nicht zulässig ist-..

Joachim

4

Danke für die ausführliche Antwort:)

0

Darf ich ein Auto ohne Kennzeichen mit Zugseil abschleppen?

Darf ich ein Auto ohne Kennzeichen mit Zugseil abschleppen?

...zur Frage

Wie läuft das beim Gebrauchtwagen kauf wenn das Auto abgemeldet ist?

Hallo liebe Community,

wenn ich mir einen Gebrauchten kaufen will welcher zwar noch 1 1/2 Jahre TÜV hat, jedoch schon abgemeldet ist weil er nicht gefahren wird. Wie kann ich den dann überführen?

Ohne KFZ-Kennzeichen zur Zulassungsstelle fahren & mir ein Kurzzeitkennzeichen holen? Ist das möglich??

Wie läuft das ganze? Hat da jemand Erfahrung?

Danke :)

...zur Frage

Abschleppen ohne Kennzeichen erlaubt?

...zur Frage

Darf man ein abgemeldetes Auto abschleppen?

Ich möchte ein abgemeldetes Auto kaufen, welches ich als Ersatzteilspender "schlachten" will. Darf ich dieses Auto abgemeldet mittels Abschleppstange vom Verkäufer zu mir nach Hause ziehen?

...zur Frage

mit kurzkennzeichen zum TÜV?

Hey, will mir nächste oder übernächste Woche n neues Auto kaufen, das Auto ist abgemeldet und hat keinen TÜV mehr. Nun meine frage: Darf ich mit einen Kurzkennzeichen zum TÜV fahren? Weil soweit ich weiss, bekommt man ohne TÜV kein Kurzkennzeichen ? Danke :)

...zur Frage

Fahren mit rotem Kennzeichen. Was muss ich beachten?

Hallo, ich habe in meiner Straße einen Autoverkauf und habe mir dort heute einen Golf angesehen. Ich selbst habe keine Ahnung von Autos und habe mir zwar alles zeigen lassen aber mein Vater wollte da selber nochmal drüber schauen und das Auto mal abchecken. Mein Vater ist leider erst heute Abend von der Arbeit wieder gekommen. Die Verkäufer haben mir das Auto jetzt in unserer Straße geparkt und ein rotes Kennzeichen drauf germacht damit mein Vater sich das heute heute Abend in ruhe anschauen kann und mal fahren kann bzw ich auch mal fahren kann, da die Verkäufer erst morgen wieder da sind. Mein Vater meinte aber er würde nur damit fahren wenn die Verkäufer auch anwesend bzw auf dem Autohof sind. Ich habe mir jetzt von dem einen Verkäufer die Hanynummer geben lassen falls was ist.

Ich habe von dem Auto alle Papiere bekommen Sprich Fahrzeugschein, Brief, AU Briefe

Und ich habe ein kleines rotes Heft für das rote Kennzeichen bekommen, Dort wurde das Automodell, Hubraum, Erstzulassung und sowas eingetragen. Auf der Rückseite des Heftest steht aber das man auch eintragen muss wohin die Fahrt geht zb bei Überführung. Ich mache ja wenn eine Probefahrt ist das dann richtig das ich nirgends vermerkt stehen habe wohin es geht?

Das Auto hat KEINEN TÜV. Der Verkäufer meinte wenn ich das Auto nehmen würde, würde er morgen den TÜV machen lassen. Kann ich jetzt trotzdem eine Probefahrt OHNE TÜV machen?

Ich wollte mich jetzt nochmal absichern ob ich so damit eine kleine Probefahrt machen kann oder ob da was wichtiges fehlt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?