Abgelehnte WLAN-Verträge in der Schufa?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Schufa-Scoring setzt sich aus mehreren Kriterien zusammen. Darunter natürlich auch das Einkommen.

Darüber hinaus werden aber die demografischen Daten (Wohnort, Beruf, Alter,...) immer wichtiger. Ein sehr wichtiger Punkt ist da auch die Anzahl und Häufigkeit von Verbraucherkrediten. Je mehr da laufen, desto schlechter das Scoring, bzw. desto leichter wird man abgelehnt.

In Zeiten der Ich-bin-doch-nicht-blöd-0-%-Kredite übertreiben es viele eben. Die Ausfallwahrscheinlichkeit ist da natürlich deutlich höher. Denn vor Arbeitslosigkeit ist niemand gefeit, aber die Kredite wollen dann auch weiterhin bedient werden.


Ach ja, eine Ablehnung erzeugt übrigens keinen negativen Eintrag. Jedoch wird bei jeder Schufa-Abfrage tatsächlich der Wert geändert, bzw. kann geändert werden. Denn eine Abfrage erfolgt in der Regel nur dann, wenn ein Kreditanbieter die Bonität abfragt. Und da sind wir dann wieder bei der Häufigkeit von inanspruch genommenen Krediten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir empfehlen mal eine Selbstauskunft bei der SCHUFA einzuholen. Dann kannst du sehen ob und was dort eingetragen ist und wie hoch dein Score-Wert ist. Der Score-Wert gibt an wie hoch deine Bonität ist. Je niedriger der Wert ist, er geht bis 100, desto niedriger ist auch deine Bonität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von qugart
12.04.2016, 15:20

Bringt ihm nur überhaupt nix. Den Score weiß er dann zwar, aber an den Annahmekriterien von 1und1 ändert sich da auch nix.

0

fast jedes unternehmen mit dem du einen kostenpflichtigen vertrag abschliesst, macht ne schufa-abfrage. du kannst ja selbst mal dort nachfragen, was alles über dich gespeichert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast mit Sicherheit keinen WLan-Vertrag beantragt, sondern einen Internetanschluss. Da fragen die Anbieter erst bei der Schufa nach und wenn der Score schlecht ist, gibt es keinen Vertrag.

Einmal pro Jahr kannst Du Dir bei Schufa kostenlos die Datenübersicht anfordern. Einfach das Formular von der Schufa-Seite laden, ausfüllen und mit Ausweiskopie an Schufa senden. Gib aber acht, dass Du nicht versehentlich ein kostenpflichtiges Angebot bestellst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer in der Schufa steht, ist mal seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachgekommen, also kümmere dich selbst darum, das es gestrichen wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Laredo75
12.04.2016, 15:27

Jeder steht in der Schufa, auch die, welche alle ihre Rechnungen ordentlich bezahlen!

0

Was möchtest Du wissen?