Abgelaufenes Schwarzbrot noch essbar?

 - (essen, Brot, abgelaufen)  - (essen, Brot, abgelaufen)

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Datum ist ja kein "Ablaufdatum" sondern ein "Mindesthaltbarkeitsdatum", das heißt, dass der Hersteller bis zu diesem Datum garantiert, dass Geschmack und Haltbarkeit genießbar sind. Nach diesem Datum entfällt zwar die Garantie, aber das heißt nicht, dass es schlecht wird.

Schaue einfach, dass kein Schimmel drauf ist, dann passt alles.

Noch als Beispiel: Es gibt Alkohole, z.B. Biere, mit Mindesthaltbarkeitsdatum. Diese sind nach Ablauf des Datums nicht verdorben, sondern können ab diesem Datum nur einfach sehr schlecht schmecken.

Es ist am 13.05. nicht abgelaufen. Das MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum) sagt nicht aus ab wann etwas ungenießbar ist, sondern nur ab welchem Datum der Herstelller nicht mehr für dem unbedenklichen Verzehr haftet.

Also hat der Hersteller in deinem Fall gesagt, ab dem 13.5. haften wir nicht mehr wenn du es doch isst.

Schau nach ob es schimmelt, wenn nicht kannst du es höchstwahrscheinlich essen =)

Achte auf Schimmel falls vorhanden. Ansonsten noch zum Verzehr geeignet.

Natürlich ist es noch essbar, heute ist ja erst der 15. Das kannst du noch mindestens eine Woche lang essen, wenn du es im Kühlschrank aufbewahrst.

Wenn du es aber erst am 13. oder später gekauft hast, kannst du es sogar noch zurückgeben, wenn du den Kassenzettel noch hast. Denn abgelaufene Waren dürfen eigentlich gar nicht mehr verkauft werden.

Hast schon Recht, aber zurückbringen würd ich es jetzt auch nicht... Du bekommst zwar ein neues, aber das "Alte" werfen die in den Müll und das muss nun wirklich nicht sein.

2

Brot gehört nicht in den Kühlschrank. Und MHD Ware darf noch verkauft werden, aber zu einem günstigeren preis.

3
@Kleckerfrau

Also meins hält sich im Kühlschrank wesentlich länger als "im Freien" und trocknet auch nicht aus...

2
@blacksheepkills

Das ist auch so - Brot im Kühlschrank ist, zumindest in der warmen Jahreszeit (da schimmelt es durch die erhöhte Luftfeuchtigkeit "draußen" schneller), länger haltbar, dazu gibt es bereits hinreichend Tests.

2
@Kleckerfrau

Ja, und muss entsprechend gekennzeichnet werden. Aber dies war hier ja scheints nicht der Fall.

0
@EyeQatcher

Ich hab auch so nen Kühlschrank mit Umluft und Filter. Da drin geht fast nichts kaputt :)

0
@Chumacera

Der sichtbare Schimmelauf dem Brot entwickelt sich in den u7nteren Schichten. Im Kühlschrank entwickelt sich Schimmel langsamer- ist aber schon da, nur eben nicht zu sehen. Da man in der Regel imer die oberste Scheibe nimmt, kann sich also kein sichtbarer Schimmel bilden, aber das Myzel hat bis zum nächsten mal Zeit, gemütlich in die Scheibe darunter zu wuchern...

Wenn du dein Brot dann auch noch vor dem Verzehr im Ganzen rausnimmst und aus Zimmertemperatur kommen lässt, wuchert das Myzel so richtig- aber immer schön im unsichtbaren Bereich.

1

Sollte noch essbar sein.

Geruchs und Geschmacksprobe sagen dir genaueres.

Wenn es nich muffig oder merkwürdig schmeckt ist es noch gut.

Besser sollte es garnicht "Mindesthaltbarkeitsdatum" heißen, am besten vor "Datum" verzehren wäre nicht so irreführend.

Ich hab auch schon oft genug Lebensmittel gehabt wo das MHD noch nicht abgelaufen war, und es war aber trotzdem schon schlecht. Ich verlasse mich lieber auf meine Nase!

Was möchtest Du wissen?