abgelaufenes NaOH verwenden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Abgelaufen oder nicht spielt keine Rolle.

NaOH wird nicht sauer :-).

Was passieren kann, ist: es wird nass und zerläuft, wenn es Feuchtigkeit einfängt.

Es schnappt sich CO2 aus der Luft und wandelt sich langsam in Natriumcarbonat um (weiße bröselige Schicht).

Zum Seifekochen kannst Du das aber immer noch nehmen.

Und Vorsicht beim Hantieren mit NaOH. Die Ätzwirkung auf Haut und vor allem Augen ist heftig. Schutzbrille und Handschuhe tragen!

Sauer ist guuuuuuut. Der Joke hat ein Sternchen verdient.

2

klar, NaOH darf halt keine Feuchte ziehen -- dann hält es unbegrenzt. Das kann gar nicht schimmeln... ;-)

Zur Seifenherstellung langt es allemal. Nur bei Analyseprozessen mit hohen Ansprüchen an die Reinheit wäre es nicht mehr verwendbar.

Was möchtest Du wissen?