Abgelaufene Medizin genommen

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also, wie schon mehrfach geschrieben, wird nichts passieren, mach dir keinen Kopf und schütte den Saft sofort weg... Auch bei Saft geht es eher um die Wirksamkeit, wenn er länger offen ist... Hoffe, die Kopfschmerzen sind weg, wenn nicht probier halt einstweilen alte Hausmittelchen oder fahr zur nächsten Apotheke.... Und noch was, trink nächstes Mal bitte nicht einfach 3 grosse Schlucke, sondern dosier richtig ;-)... Da es aber für Kinder war, ist des auch net so schlimm.... Wünsch dir gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gefährlich ist es allerdings bei Augen- und Ohrentropfen und anderen Flüssigkeiten oder Tinkturen. Die werden häufig in der Apotheke zusammengemischt und die Konsistenz ist nur für eine bestimmte Zeit positiv wirksam. Danach andert sich die Konsistenz, es laufen chemische Reaktionen zwischen den einzelnen Bestandteilen ab, die du nicht kennst und dann kann es sogar schädlich für die betreffenden Organe sein, solche überlagerten Medikamente zu nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wirkt er einfach gar nicht - er ist ja auch viel zu niedrig dosiert für Erwachsene.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durchgeknallt
11.10.2010, 21:42

Um die Wirksamkeit mache ich mir keine Sorgen habe nur Bedenken weil es ja ein Saft ist. Nicht das man davon noch irgendeine Vergiftung bekommen kann wie bei abgelaufenen Lebensmitteln.

0

wird nicht schlimm sein, evtl. wirkt es weniger. aber sonst wird nichts passieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich wird die Wirksamkeit nun aufgehoben oder vermindert sein. Theoretisch könntest Du nun einfach immer wieder was nachnehmen, und beobachten, ob es noch anschlägt.

Ich würde das Zeug aber lieber wegkippen. Denn man weiss ja nicht, wie sich die Nebenwirkungen dann verhalten. Ausserdem kann die Trägersubstanz ja durchaus auch vergammeln. Wie Lebensmittel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird wohl kaum viel passieren. Normalerweise verliert der Inhalt einfach den Wirkstoff, abgesehen davon, dass dies ja auch eine Kinderpackung war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du das nicht laufend nimmst wird nichts passieren. ich würde es sicherheitshalber gleich entsorgen!! probier mal kaffee mit zitrone, das soll auch gegen kopfschmerzen helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Angst, da wird nichts passieren. Gute Besserung.

TIPP: Nachbarn haben Kopfschmerztabletten da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also sorry dümmer gehts ja mal garnicht und hehehe vater eines kindes und sowas-rufe die nächste apotheke an oder ärtzlichen notdienst die werden dir scho sagen das man nicht alles nehmen sollte was im schränchen aufbewahrt ist und egal ob pille oder saft es kann nicht immer richtg sein aber dad cooles vorbild für die tochter-oder ich fasse sowas nicht-grrr-sorry aber lass es dir gut gehen-grusss-janpi--aber auch deine frau ist nicht sehr umsichtig--und 3 schlucke--wäre nen cognac eher besser gewesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Durchgeknallt
11.10.2010, 21:50

Ich verstehe nicht was meine Tochter damit zu tun haben soll. Diese liegt um solch eine Uhrzeit im Bett und schläft. Sie hat weder etwas gesehen noch sonst was. Ich habe rasende Kopfschmerzen gehabt und nicht weiter für mich selber nachgedacht. Denkst du ich würde nicht aufs Haltbarkeitsdatum gucken wenn ich meiner Tochter Medizin gebe oder was möchtest du mir hier jetzt unterstellen? Also für dich auch sorry aber dümmer als deine Antwort geht es nicht mehr.

0

Was möchtest Du wissen?