abgelaufene getränke

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, abgelaufene Sachen Lebensmittel bzw. Getränke dürfen nicht mehr verkauft werden!

Er kann sie nur günstiger Verkaufen, wenn das MHD erreicht ist, steht dann auch meist bei dem günstigen Preis dabei----> MHD erreicht. Das ist der Tag, der auf dem Produkt als MHD angegeben ist, danach darf er sie nicht mehr verkaufen.

Deswegen gilt in Geschäften immer die Regel First in, First out.... ;)

Damit sowas eben nicht zu oft passiert....

nixxxblicker 03.06.2011, 10:55

Es kommt darauf an, was man mit "abgelaufen" meint. Meint man damit, dass das Mindeshaltbarkeitsdatum überschritten ist, kann und darf das Lebensmittel noch verkauft werden (verbilligt). Wenn man mit "abgelaufen" meint, dass das Lebensmittel verdorben ist, oder das Verbrauchsdatum (nicht mit dem MHD zu verwechseln) überschritten ist, dann muss es freilich aus dem Handel gezogen werden.

0

Wenn man darauf hinweist, dass das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, ja. Sie dürfen nicht verdorben sein.

suesseRussa4ka 03.06.2011, 10:45

Also das datum stand drauf , aber nochmal drauf hingewiesen wurde nicht.

0
nixxxblicker 03.06.2011, 10:50
@suesseRussa4ka

Also wie gesagt. Man darf Lebensmittel, deren Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist, verkaufen. Sie müssen aber verbilligt verkauft werden. Ein roter "-25%"-Aufkleber könnte einem schon sagen, dass das Produkt nahe am (oder etwas über dem) Mindesthaltbarkeitsdatum ist. Wichtig ist, dass das Lebensmittel beim Verkauf auf keinen Fall verdorben sein darf.

0

die darf man gar nicht mehr verkaufen.

Was möchtest Du wissen?