Abgelaufene Eier als Rührei - Gefahr?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eier, richtig gelagert, halten sich monatelang über das MHD hinaus, ohne schlecht zu werden.

Ein verdorbenes Ei erkennst du am Geruch, das glaub mir man! In China sind verdorbene Eier sogar eine Delikatesse- und dran gestorben ist da auch noch keiner.

Schlimmstenfalls passiert dir garnichts, denn du hast di Eier ja durchgebraten. Roh verzehrt könntest du Salmonellen bekommen, vorausgesetzt es war ein befallenes Ei darunter. Aber gebraten passiert dir garnichts.

Was für eine Lebensmittelvergiftung denn ? Fäulnis hätte man gerochen. Durchgebratene Eier enthalten keine Salmonellen, was höchstens eine Gefahr sein könnte. Aber bei deinen Ängsten ist das Rührei jetzt bestimmt kein Genuss mehr. Andere hätten das Problem bestimmt nicht.

Es ist wie gesagt ein MINDESThaltbarkeitsdatum. Allerdings würde ich die nicht mehr essen. Wenn Du die schon gegessen hast, wird Dein Körper Dir schon mitteilen, ob die noch gut waren oder nicht ;-)

Den EIER-TEST machen !

Leg alle Eier in eine große hohe Wasserschüssel, Wenn alle am Boden bleiben sind die Eier noch zum Essen.

Wenn einige Eier herum schwimmen oder sogar ganz oben Schwimmen, die Eier in die Abfalltonne.

Die Eier sind doch bereits Rühreier! Das letzte Ei das ich nicht mir gemacht habe ist jedoch nicht geschwommen.

0

Ich hätte das Rührei weggekippt.

1 monat,? tzzzzz gerade bei eiproduckten sollte man sehr vorsichtig sein,

Was würde denn schlimmsten Falls passieren?

0

Wenn sie nicht gerochen haben und immer im Kühlschrank waren, dürfte es kein Problem sein

Ich würde es nicht reskieren

Was würde denn schlimmsten Falls passieren? >3<

0

Was möchtest Du wissen?