abgelaufen TÜV

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Fahrzeughalter ist für die Einhaltung der vorgegebenen Fristen verantwortlich. Vom Gesetzgeber wird das Überziehen der HU wie folgt geahndet: Bei PKW, Motorrädern, leichten Anhängern (nicht sicherheitsprüfungspflichtigen Fahrzeugen):

Mehr als zwei Monate : € 15,-- Mehr als vier Monate und bis zu acht Monaten : € 25,-- Mehr als acht Monate : € 40,-- und 2 Punkte in Flensburg

Bei Nutzfahrzeugen, bei denen eine Sicherheitsprüfung vorgeschrieben ist:

Bis zu zwei Monate: € 15,-- Mehr als zwei und bis zu vier Monate: € 25,-- Mehr als vier und bis zu acht Monate: € 40,-- plus 1 Punkt in Flensburg Mehr als acht Monate: € 75,-- plus 2 Punkte in Flensburg

ach 20 % ,.manchmal auch gar nix.. ein zwei monate drübe ris kein problem meist.... mein bruder war über halbes jahr drübe run dmusst so 60 drauf zahlen

Kommt drauf an wie lange.

  • Bis zu 2 Monaten gar nichts
  • 2-4 Monate 15 Euro
  • 4-8 Monate 25 Euro

Alles darüber 45 Euro und 2 Punkte.

Strafe musst du nur zahlen wenn du erwischt wirst. Es wird aber eine erhöhte HU/AU Gebühr von 20 % fällig nach Ablauf von 2 Monaten.

Warum habt ihr nur so viel Angst vor der HU ?

wenn man nicht erwischt wird, nichts.

Was möchtest Du wissen?