Kann man eine abgefahrenen Fahrradreifen nach vorne und den guten vorderreifen nach hinten verlegen und ist es sinnvoll?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Möglich ist es aber nicht Empfehlenswert, da egal wo der abgefahrene Reifen ist, man an dieser Stelle schnell ins rutschen kommen kann bei Nässe

So habe eben einen Reifen von einem älterem Fahrrad abgezogen und auf meines aufgezogen ... was ich nicht sah ist das es einen richtigen 8er habe... aber ich kann noch fahren und bremsen, das reicht :D

0

Ja, natürlich geht das, gleiche Maße bei beiden Reifen vorausgesetzt. Ob das sinnvoll ist, hängt vor allem vom Erhaltungsgrad des hinteren Reifens ab. Ein abgefahrener Reifen ist pannenanfälliger. Allerdings gibt es am Hinterreifen erfahrungsgemäß auch mehr Pannen. Einen völlig abgefahrener Reifen, bei dem das Profil fast verschlissen ist, würde ich auch nicht mehr am Vorderrad verwenden wollen. Lass ihn dort wo er ist und kaufe Dir so bald wie möglich einen neuen Reifen. Alles andere ist die Mühe nicht wert.

Natürlich ist es nicht sinnvoll, denn dann nutzt sich der weniger abgefahrene Reifen genauso schnell ab !! Lieber auf Vollbremsungen verzichten und einen neuen Mantel kaufen, wenn der Schlauch noch in Ordnung ist, geht in jedem Fahrrardfachgeschäft.

Denn der Ausbau des Hinterreifens kann sich als schwierig gestalten, besonders, wenn du eine Kettenschaltung hast (habe das schon alels hinter mir). Lieber vorher zum Experten gehen und Rat einholen, bevor du letzlich vor einem Fahrrad ohne Räder stehst ;-)

LG

Wüsste jetzt nicht, was am Mantelwechsel so kompliziert sein soll, dass man es nicht selber machen kann. Selbst bei Gangschaltung, da es dort besonders einfach ist.

0

Reifen kann ich wechseln das ist kein Problem ..ich brauch mein Fahrrad morgen früh und kann keinen neuen mantel kaufen.

Ich hab einen Abgefahrenen Reifen ( gar kein Profil ) und einen Sehr Guten. Wohin mit welchem ?

0

Was möchtest Du wissen?