Abgebrochene Ausbildung bei Vorstellungsgespräch erwähnen?

9 Antworten

Gehört eigentlich in den Lebenslauf, und da das ganze 4 Jahre her ist denke ich auch nicht das dies ein bewegendes Problem ist. Ehr was du innerhalb der 4 Jahre danach getan hast. Ich habe damals auch eine Ausbildung gekündigt und bin dann (allerdings im gleichen Beruf) anderswo hin. Man wird natürlich gefragt warum und wieso, aber das kann man ja begründen...sofern man nicht mehrfach abgebrochen hat ;)

Das steht doch sicher im Lebenslauf, dass Du die Ausbildung abgebrochen hast, aus gesundheitlichen Gründen ist meist o.k., aber mach den alten Betrieb nicht schlecht, das kommt schlecht rüber, aber nicht eine berufliche Umorientierung in jungen Jahren.

Hatte das selbe problem auch aus gesundheitlichen gründen habe es nicht in den lebenslauf geschrieben und somit auch nicht im gespräch erwähnt weil als ich es noch gemacht habe kamen immer dumme fragen und bemerkungen und es hat geklappt=)

wo ist da das problem sowas zu erwähnen? das fragen kommen ist normal, damit sollte man aber umgehen können, vorallem wenn man einen grund für den abbruch hatte

0

Abgebrochene Ausbildung verschweigen?

Hey, hatte mein Abi gemacht und ne Lehre angefnagen, die dann abgebrochen und will mich jetzt neu bewerben. Darf ich im Lebenslauf einfach verschweigen das ich die Ausbildung angefangen hatte und im Vorstellungsgespräch auf die Frage was ich die Zeit nach dem Abi bisher getan habe einfach antworten ich hätte "hier und da gejobbt"? Abgebrochene Ausbildung kommt jetzt net soooo gut, denke ich...

...zur Frage

Abbruch vs Abbruch?

Wss findet ihr persönlich schlimmer:

2x Abgebrochene berufliche ausbildung

Oder

2x Abgebrochene schulische Ausbildung also zb nach der 10 ten Klasse abgebrochen und so

...zur Frage

Abgebrochene Ausbildung wieder aufgenommen, müssen die alten Berichtshefte vorgelegt werden?

Hallo liebe Community,

Ich habe im Oktober 2014 meine Ausbildung kurz nach dem Anfang des 3ten Lehrjahres aus persönlichen Gründen abgebrochen.

Im Januar 2017 habe ich die Ausbildung wieder aufgenommen, IHK hat es zugelassen.

Nun neigt es sich dem Ende zu, die schriftliche Abschlussprüfung ist gemacht worden, warte nur auf die Ergebnisse.

Jetzt zur meiner Frage. Muss ich für die Zeit von Anfang bis zum Abbruch die Berichtshefte vorweisen?

Ich finde sie leider nicht mehr und weiß jetzt nicht was ich machen soll. Habe mir gedacht einfach stumpf neue zu schreiben, aber ich bin mir nicht sicher ob es zählen wird, weil dort dann die Bewertung von der Zwischenprüfung fehlen wird.

Hat da einer vielleicht schon Erfahrung gehabt?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Rechtfertigen in der Bewerbung?

Guten Abend zusammen,

ich bin grad dabei ein paar Bewerbungen zu schreiben und bin mir nicht ganz schlüssig wie ich meine abgebrochene Ausbildung im Jahr 2009 "rechtfertigen" soll!?

""Aufgrund familiärer Probleme und des Führerscheinverlustet konnte ich die Ausbildung leider nicht beenden"" hört sich doch doof an oder? Es ist zwar die Wahrheit aber sowas sollte ich dann doch erst im Vorstellungsgespräch erwähnen !?

Dazu kommt das ich damals ohne Sinn und Verstand einfach eine Ausbildung als Koch angefangen habe obwohl mir dieser Beruf garnicht zusagt.

Irgendein guter Satz der dem ganzen zumindest ein wenig durchblick verschafft müsste ich schon einbringen sonst werde ich doch garnicht erst zum Vorstellungsgespräch eingeladen.

Bin euch sehr dankbar wenn mir jemand helfen könnte...

...zur Frage

Was steht im führungszeugnis? Ausbildung?

Hallo ich hatte heute ein Vorstellungsgespräch und habe die chance auf eine ausbildung zur krankenpflegehelferin

Meine Vergangenheit sieht nicht ganzso sauber aus ich bin jetzt 22 und hatte schon anzeigen wegen diebstahl betrug und schwarzfahren. Das mit dem diebstahl ist mindestens 6 jahre her das mot dem schwarzfahren habe ich vor 2 monaten abbezahlt und mit dem betrug müsste auch schon ein paar jährchen her sein. Bleibt dad alles drinne oder wird das gelöscht könnte das meine ausbildung gefährden? Ich war ehrlich und hab das auch sofort gesagt bekomme donnerstag Bescheid und stehen aus sachen im Führungszeugnis die fallen gelassen worden sind?

...zur Frage

Anstellung im Bewerbungsanschreiben erwähnen?

Hallo ich habe am Montag eine Anstellung bei einem Edeka Markt angenommen. Im Januar hatte ich meine Ausbildung zum Kaufmann im Groß und Außenhandel abgeschlossen und würde daher in dem Bereich auch wieder arbeiten wollen. Meine Frage ist ob ich die Anstellung beim Edeka Markt erwähnen soll im Anschreiben oder erst im Vorstellungsgespräch. Die Arbeit beim Edeka Markt war für mich nur eine Notlösung weil ich 3 Monate arbeitslos war. Ich will da aufjedenfall so schnell wie möglich weg, weil diese roboterarbeit an der Kasse echt nichts für mich ist..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?