Abgangszeugnis vermeidbar?

4 Antworten

Als ich meine Zusage zur Lehrstelle hatte, habe ich auch die weiterführende Schule abgebrochen. Das Abgangszeugnis musst Du selber anfordern. Automatisch bekommst Du es nicht. Ich hatte die Schule auch nur deshalb abgebrochen, weil ich schon eine Stelle sicher hatte und auch den Realschulabschluss in der Tasche. Deshalb würde ich an Deiner Stelle -wenn überhaupt- erst wirklich die Schule abbrechen, wenn Du schon ganz sicher eine Zusage hast! Bei Deiner Bewerbung musst Du alle Zeugnisse zeigen, weil da ja schliesslich auch ein Lebenslauf mit dazu gehört. Ohne eine abgeschlossene Schule ist es sehr schwer eine Stelle zu finden. Ich kenne einen Fall, wo ein Mädchen null Bock auf Schule und Lernen hatte. Sie musste dann sogar eine Klasse wiederholen. Dann irgendwann hat´s bei ihr klick gemacht und sie hat sich mal auf den Hintern gesetzt und anständig gelernt. Bei ihrem Abschluss hat sie dann sogar eine Urkunde erhalten weil sie die Klassenbeste war!

Schuleabrechen macht sich immer schlecht im Lebenslauf. Getürkte Lebensläufe fallen immer auf. Unerklärliche Lücken, oder ähnliches. Fehlende Abschlüsse sind auch keine Empfehlungen. Wenn man als Arbeitgeber viele Bewerbungen hat, werden die immer sofort aussortiert. Brech lieber die Schule nicht ab und schon gar nicht mitten im Jahr.

Es ist üblich, bei einer Bewerbung seine Zeugnisse mit einzureichen. Wenn Du nur kurze Zeit auf dieser Schule warst, kannst Du eventuell darauf verzichten. Eine Arbeit aber gleich mit einer Lüge zu beginnen, halte ich für schlecht. Sei ehrlich und sag, dass Du an der Schule kein Interesse mehr hattest, und lieber arbeiten willst...

Unterschied zwischen abschlusszeugnis und Abgangszeugnis?

Hey, ich habe das Gymnasium nach der 10. verlassen und habe ein Abgangszeugnis bekommen auf dem steht, das es mit dem realschulabschluss zu vergleichen ist. Heißt das nur Abgangszeugnis weil ich vom Gymnasium abgehe und auf der Realschule heißt es dann Abschlusszeugnis oder wie?

...zur Frage

Abgangszeugnis mit in die Bewerbung einfügen?

Ich hatte im April das Fachabi abgebrochen da mir der Bildungsgang nicht lag sollte ich bei der Bewerbung mein Abgangszeugnis mit hinzufügen?

...zur Frage

ab welcher note bekommt man einen abgangszeugnis der realschule

Ab welcher Note bekommt man einen abgangszeugnis der Realschule..

...zur Frage

Ist das Abgangszeugnis Klasse 1 10 der Realschule gleichgesetzt mit einem erweiterten Hauptschulabschluss?

...zur Frage

Abgangszeugnis - Überweisungszeugnis bei Schulwechsel wegen Umzugs?

Hallo,

unsere Familie zieht zum kommenden Schuljahr aus NRW in ein anderes Bundesland. Unser Sohn hat die 10. Klasse am G8 (Stufe EF) erfolgreich abgeschlossen. Ich habe daher bei der Schule ein Überweisungszeugnis (§ 49 SchulG NW) beantragt.

Nun hat mein Sohn ein "Abgangszeugnis und Bescheinigung des mittleren Schulabschlusses" erhalten, etwas, was es lt. Schulgesetz so nicht gibt. Ein Abgangszeugnis erhält man ja gerade dann, wenn kein Schulabschluss erreicht wurde. Bekommt mein Sohn damit Probleme, oder können wir das einfach mal so an- und hinnehmen?

...zur Frage

Hauptschulabschluss mit Abgangszeugnis schon sicher?

Also ich hab 10 Jahre eine Realschule besucht jedoch mein MSA (=mittleren Schulabschluss) nicht gemacht, weil ich nicht gut genug war und mein Durchschnitt unter dem Schnitt lag. Danach war ich ein halbes Jahr im Oberstufenzentrum (=OSZ) und hab jetzt mein Abgangszeugnis bekommen. Hab ich jetzt meinen Hauptschulabschluss, da ich ja 10 Jahre die Schule besucht habe oder hab ich jetzt einfach nur meinen Abgang?! Ich bin jetzt auf der Suche nach einer Ausbildung und mit einem Abgangszeugnis wird das schwer, kann mir da jemand behilflich sein was ich jetzt vielleicht machen könnte?

Danke im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?