abführmittel und pille

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich würde mich nicht drauf verlassen und mindestens eine Woche zusätzliche Verhütungsmaßnahmen ergreifen.

wenn du die pille genommen hast und erst mindestens 6 stunden später abführst, dürfte es normalerweise kein problem sein! NORMALERWEISE! ich würd es aber nicht darauf ankommen lassen und nach dem abführen nocheinmal eine pille nehmen, wenn dieses wieder innerhalb von 6 stunden ist. ansonsten andersweitig verhüten!

also mein FA meinte, dass wenn ich innerhalb von 4 stuunden danach durchfall habe, dass sie dann nicht wirkt. aber ist das bei Abführmittel nicht anders?? Muss ich dann eine Pille von hinten aus der Packung nehmen? Macht das dann keinen Unterschied, ob ich eine mehr oder weniger nehme am ende??

0
@lisa11

genau. es müssen nämlich mindestens 6 stunden dazwischen liegen! Bei abführmittel ist das nicht anders, denn auch so wird die pille rausgespühlt, bevor sich die pille richtig aufgelöst und im blut verteilt hat. wenn du die erste pille um 13.30 genommen hast müsste dein durchfall bis 19.30 weg sein und du deine 2. pille genommen haben,damit dies funktioniert. es ist nicht schlimm, wenn man 2 pillen deswegen nimmt. die neue pille nimmst du am besten aus einem komplett neuen päckchen, dass dein dein notfall päckchen ist, wenn sowas nochmal passiert oder dir mal eine pille runterfällt und du diese ersetzen musst!

0
@Miau1988

Okay Danke :) Und noch eine Frage: ich nehem die Pille zum ersten mal und habe sie statt am anfang meiner regel am ende, bzw. genau eine woche nach anfang genommen. wirkt sie immernoch?? Wie lange muss ich warten bis sie wirkt??

0
@lisa11

wenn du zum allerersten mal die pille nimmst, musst du einen monat warten bis sie richtig verhütet!!! die pillenpause, also die zeit in der du dann deine tage bekommst, darf nie länger als 7 tage sein. kürzer ok, aber nicht länger als 7 tage pillenpause. sonst kannst du wieder direkt von vorne anfangen! die pille wirkt auch nicht 100%ig wenn du antibiotika schluckst!

0
@Miau1988

Okay vielen Dank! Dann werde ich mich wohl noch einen Monat gedulden müssen. Hast mir echt geholfen, vielen dank!!!

0
@lisa11

gern geschehen.wenn du mehr fragen hast, kontaktier mich einfach!

0
@Miau1988

Keine Pille braucht einen Monat, bis sie wirkt!

Wenn die erste Pille am ersten Tag der Periode eingenommen wird, ist der Schutz sofort gegeben.

Wird sie nicht am ersten Tag der Periode genommen, ist der Schutz nach sieben Tagen gegeben.

0
@clarina

100% sicher? ich will kein Risiko eingehen. Also sollte ich noch eine Woche nach der ersten Pille warten?

0
@lisa11

Schau mal in den Beipackzettel deiner Pille. Da steht höchstwahrscheinlich genau das drin.

Du musst sieben Pillen in Folge korrekt einnehmen, bis der Schutz gegeben ist. Nach der siebten Pille ist der Schutz dann nach den obligatorischen vier Stunden gegeben, dann sind die Pillenwirkstoffe vom Körper aufgenommen worden.

0
@lisa11

Das wäre so,wenn sie die pille zu beginn ihrer blutung genommen hätte. so aber nicht!

0
@Miau1988

Wenn sie die erste Pille am ersten Tag der Periode genommen hätte, wäre der Schutz sofort gegeben gewesen!

0
@clarina

Genau. wenn sie die pille am 2-5 tag genommen hätte, müsste sie eine woche warten! da sie aber die pille erst 7 tage nach der blutung genommen hat, dauert es eben länger!

0
@Miau1988

Nein.

Erste Pille am ersten Tag der Periode: sofortiger Schutz.

Erste Pille nicht am ersten Tag der Periode: Schutz nach sieben in Folge korrekt eingenommenen Pillen.

0
@clarina

Okay, ich denke ich informiere mich einfach nochmal bei meinem FA. aber danke

0
@clarina

Dann lies deinen beipackzettel! erster tag der blutung-sofortiger schutz. zweiter-fünfter tag während der regel-nach einer woche schutz. spätere einnahme-arschkarte...dann könnte man immer irgendwann mit der einnahme beginnen. dann hätte das mit der blutung nichts mehr zu tun! Das ist doch schon total unlogisch!

0
@Miau1988

Das ist überhaupt nicht unlogisch.

Ich weiß, wie Beipackzettel aufgebaut sind. (dort steht übrigens nicht "spätere Einnahme - Arschkarte"...) Und ich weiß, wie und wann die Pille wirkt. (du informierst dich lieber noch einmal...)

Man kann auch jederzeit mit der Pille beginnen. Beginnt man jedoch außerhalb der Blutung, ist das Risiko von Zystenbildungen höher.

Ansonsten ist immer nach sieben Tagen der Schutz gegeben.

0
@clarina

ermutige sie nur dazu. wenn es schief geht, bin ich es wenigstens nicht schuld! übrigens-zysten kannst du sowieso bekommen...mit pille, ohne pille...mit pille sagt man, ist das risiko für zysten geringer. ich hab nämlich ne menge davon, trotz richtiger einnahme der pille!

0
@Miau1988

Ich habe erstens nur gesagt, dass das Risiko einer Zystenbildung bei Beginn der Pilleneinnahme außerhalb der Blutung höher ist, und zweitens kann nur etwas schiefgehen, wenn die Pille falsch genommen wird. Mein Ratschlag ist aber nicht falsch. Befolgt die Fragestellerin also meine Anweisungen, wird sie auch nicht schwanger.

0
@clarina

ich GLAUBE ich muss dir clarina doch recht geben..ich hab mich an mein aufklärungstermin beim arzt zurück erinnert!!! Also, es kann sein, dass wirklich nach 7 tagen der schutz geboten ist. ich hab mich nämlich dran erinnert, das mein arzt sagte, es könnte sein, dass man einen monat lang blutungen bekommt...VIELLEICHT hab ich das verwechselt mit einen monat keinen schutz?! Wenn, dann tut es mir leid! trotzdem, in meinem beipackzettel steht wirklich, dass man den schutz nach einer woche nur hat,wenn man die pille am 2-5 tag der blutung einnimmt! nochmals entschuldigung, falls ich das wirklich verwechselt hab :)

0
@Miau1988

Erstmal schön, dass du einen Fehler einsiehst! Kompliment, kann nicht jeder.

Trotzdem noch die Anmerkung: in deinem Beipackzettel steht nicht, dass der Schutz nach sieben Tagen nur dann gegeben ist, wenn man an Tag 2-5 der Blutung anfängt.

Dort steht, dass wenn man an Tag 2-5 der Blutung anfängt, der Schutz erst nach sieben Tagen gegeben ist. Das ist etwas anderes.

0
@clarina

genau das steht da und das meinte ich auch damit. da steht aber nicht, dass die pille auch innerhalb von 7 tagen wirkt, wenn man sie nach den 5. tag der blutung einnimmt. das meine ich...was ist wenn man sie NACH dem 5. tag der blutung nimmt?! darüber steht dort nichts!

0
@Miau1988

ich glaub ich hab verstanden! wenn der schutz dann wohl nicht gegeben wäre, müsste es wahrscheinlich dort auch so stehen! Mir ist ein licht aufgegangen. hab ich auch noch was gelernt und mal wieder mein köpfchen etwas angestrengt. danke! und das meine ich ernst :)

0
@Miau1988

Das versuchte ich dir gerade zu erläutern: es wird erklärt, wann der Verhütungsschutz besteht, wenn man an Tag 2-5 der Blutung mit der Pilleneinnahme beginnt.

Es wird nicht erklärt, wann Schutz besteht, wenn man mit der Pilleneinnahme außerhalb der Blutung beginnt.

Das bedeutet aber nicht, dass der Schutz dann erst nach längerer Einnahmezeit gegeben ist. Es wird nur einfach nicht darauf eingegangen.

So, und weil das dort nicht steht, sage ich es dir: bei jedem Pillenbeginn, der nicht am ersten Tag der Periode erfolgt, ist der Einnahmeschutz nach sieben korrekt in Folge eingenommenen Pillen gegeben.

0

da musst du zusätzlich verhüten weil die Pille nicht richtig wirkt.

Die Pille wirkt dann nicht mehr richtig. Musst extra dazu noch zur Sicherheit verhüten. Warum schluckst du abführmittel :-S

Diese Anwort verdient einen Stern.

0

ich glaub wenn du 4std nach der einnahme erbrechen oder durchfall hast wirkt sie nicht

Was möchtest Du wissen?