Abfluss Stinkt, Wasser läuft schlecht ab, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

man kann den abluß auch mal selbst auseinander bauen. ist eine ziemlich müffelnde fusselarbeit (man braucht viiiiele scheuerlappen und eimer und ne klammer auf der nase). selber schon gemacht, hat auch eine weile geholfen. vielleicht kommt geruch aber aus dem hauptrohr, da kann man dann eigentlich nichts dagegen tun...

Es kann sein, daß der Abfluß unter der Spüle einen sehr engen Bogen hat. Dann setzt sich noch viel mehr als sonst schon ab. Leider verklebt es mit der Zeit. Ich würde dir empfehlen alles auseinander zu bauen und gründlich zu reinigen. Vielleicht kann dir ja jemand helfen. Ist ´ne ziemlich Fummelarbeit.

Nächste interessante Frage

Wie nennt sich der Fachmann zum Auswechseln des Wasserhahns in der Spüle?

Im Baumarkt oder Drogerie(-märkten) gibt es Abflußfrei. Dies nach Gebrauchsanleitung verwenden, beseitigt kleinere Verstopfungen und Ablagerungen.

gib mal ordentlich Spülmittel in den Abfluß und kipp kochendendes Wasser hinterher. Das ein paar mal wiederholen. Wenn das nicht hilft, tausch den Siffon aus.

ist der "Siffon" das gebogene Teil direkt unter der Spüle?

0
@Mario1186

ja genau. Und das ist das Teil, was meistens verstopft ist, weil Speisereste sich da ablagern, wenn sie die Kurve nicht kriegen. Und wenn du auch sagst, es stinkt aus dem Abfluß, glaube ich das sogar sehr, daß es dort verstopft ist. Der Siffon hat ja extra so eine gebogene Form, damit etwas Wasser drin bleibt und der Abflußgeruch nicht aus dem Abluß in den Raum dringt. So ein Siffon ist nicht teuer und gibts in jedem Baumarkt. Man kann ihn mit einer normalen Rohrzange leicht auswechseln.

0
@DerTroll

und braucht nicht ausgewechselt zu werden, da man das "Knie" nach dem Abschrauben leicht reinigen kann. Dieses Knie nennt sich auch Geruchsverschluss...

0

Abflussgel (z.B. von Drano) hinein und nach Anleitung wirken lassen, ggf. wiederholen!

ok danke für die Tipps, ich werde erst mal versuchen den "Siffon" mit Heißem Wasser und Spülmittel freizubekommen, wenn das nichts hilft kommt der Pömpel zum Einsatz und wenn das auch nix bringt schütte ich flüssigen abflussreiniger rein... Am wenigsten will ich das Ding auseinanderbauen... ich bin nicht besonders geschickt mit sowas

Mit Drano Powergel habe ich gute Erfahrungen gemacht.

entweder Pömpeln oder mit einer Spirale durchwühlen

Versuch´s mal mit ´nem Pömpel(dieses rote Gummiding).Wie heißt das Teil eigentlich richtig?

Das Ding heißt schon offiziell Pömpel bzw. Pümpel, aber du kannst auch von einer Saugglocke reden.

0

Bitte lies die verwandten Fragen und gib Abfluss in die Suche ein.

Probiere es mit einem Gummipömbel (?) oder mit flüssigen Abflussreiniger. Kein Pulver nehmen, das verklumpt noch mehr. Essensreste gehören auch nicht in den Ausguss.

danke für den tipp ^^ aber kleinere teilchen geraten immer mal wieder in den Abfluss... dagegen kann man gar nix machen - oder?

0
@Mario1186

Wenn man ein kleines Sieb auf den Ausguss legt, dann "geraten" keine Essensreste in den Abfluss.

0
@Mario1186

doch, kannst so kleine siebe in den abfluß hängen. gibts in jedem baumarkt, supermarkt, drogerie...aus plaste, in allen möglichen farben...

0

Mit flüssigen Abflussreinigern sollte es funktionieren.

Echt gute Antwort. DH! Drano Powergel hilft recht gut, einfach über Nacht einwirken lassen.

0

Abflussfrei über nacht einwirken lassen

Höllegefährlich!Ich musste danach mal das Abflussrohr auswechseln...lol

0

Was möchtest Du wissen?