Abfluss in Küche verstopft! Wie frei kriegen?

14 Antworten

Unten den Siphon abschrauben (Geruchsverschluss). Geht ganz einfach und ist rasch erledigt. Reinigen, Dichtung nicht vergessen und wieder festschrauben. Kostet nichts und geht ganz ohne Chemie.

Abflussrohre sind immer aus Plastik. Rohrreiniger geht auf jeden Fall, oder Du schaffst es, alles abzudichten (ist in der Küche meist schwierig) und mit Druck (z.B. mit der Gummiglocke) das Rohr freizukriegen.

Nicht immer, mein Guter! ;oP

3
@Quandt

Im Falle von alten Metallrohren ist von meiner Rohrreinigermischung dringendst abzuraten... ;(((

2

Backpulver reinschütten, 1/2 Tasse heißes Wasser dazu und einwirken lassen. Da steigen dann so kleine Bläschen auf.

Ich hab das bei meinen Plasterohren auch schon gemacht - sie haben es überlebt.

Wie bekomme ich meinen Abfluss von der Spüle wieder frei?

Hallo zusammen,

ich habe ein rießen Fehler gemacht, ich wollte Semmelbrössel in der Spüle runterspülen, dabei ist der ganze Abfluss verstopft worden, ich habe es schon mit allen Mitteln versucht (Backpulver, Essig, pumpen, etc.) aber nichts hat funktioniert. Das Wasser fließt nicht mal im Geringsten runter, totaler Stau. :(

Bin schon total verzweifelt, weil ich nicht mehr weiter weiß. 

...zur Frage

Waschmaschine neu angeschlossen, Wasser läuft nicht mehr richtig ab ?

Hallo, ich habe vor kurzem eine gebrauchte Waschmaschine an einen dafür kürzlich angelegten Abfluss angebaut. Seit dem fließt allerdings das Wasser in der Spüle daneben nicht mehr richtig ab (sehr langsam). Außerdem läuft das Wasser der Waschmaschine erst ab, sammelt sich danach jedoch in der Spüle, diese läuft dann über. Auch beim abstöpseln der Waschmaschine und dem ausschließlichen Benutzen der Armatur der Spüle läuft es nur sehr langsam ab. Wir haben den Abfluss der Spüle bereits abgebaut, sehen jedoch keine Verstopfung. Anscheinend ist das Rohr dahinter verstopft. Habt ihr eine Idee woran das liegen könnte und wie man das beheben kann?

...zur Frage

Anschluss Waschmaschine und Spüle in der Küche

Hallo,

ich bin in meiner neuen Wohnung gezwungen die Waschmaschine in der Küche natürlich zusammen mit der Spüle anzuschließen. Nun folgenende Frage in der Küche sind zwei Wasserhane und ein Abfluss für Schmutzwasser vorhanden. Die Spüle braucht einen Han für den Zufluss und die Waschmaschine auch, das ja durch die beiden Hane kein Problem aber wie macht man das mit dem Abfluss muss da dann ein besonderer T Abfluss rein damit ich beide anschließen kann? Strom ist ja kein Problem da nur die Waschmaschine dies benötigt. Nun noch eine letzte Frage. Die Wohnung liegt in einem Altbau und der Durchlauferhitzer in der Küche liegt weiter oberhalb in der Küche und versorgt auch das Bad. Wenn die Spüle angeschlossen wird habe ich dann automatisch die Verbindung zum Erhitzer. Denn wenn er unter der Spüle wäre wie in meiner jetzigen Wohung wird er ja auch mit dem Zulauf zur Spüle angeschlossen. Hoffe auf Antworten. Danke,

Gruß Marco

...zur Frage

Abfluss stark verstopft...

Hey, ich habe gestern Kuchen gebacken und war so dumm flüssiges Kokosöl in den Abfluss zu kippen. Nun ist der Abfluss in unserer Küche ziemlich heftig verstopft, und ich wollte fragen ob man da irgendwas dagegen machen kann, außer den Klempner rufen... :/ Danke danke im Vorraus!

...zur Frage

Mein Abfluss in der Küche ist seit Wochen schon verstopft, vermutlich wegen Lebensmittelresten. Hilft dagegen Dieses Ätz-Zeug?

Ich versuchte schon alles, was möglich ist. Saug-Glocke, Essig mit Mehl, warmes Wasser, aber das Wasser läuft weiterhin nur sehr langsam ab. Ich habe unter der Spüle Kunststoffrohe, was mich auch verunsichert, dieses typische Ätz-Reinigungszeug für den Abfluss zu nehmen, wo man auf die Haut, Augen, usw aufpassen muss, kann ich das aber dennoch ausprobieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?