Abfluss! bitte um Hilfe

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was wir immer machen ist ein bisschen Kaffeesatz in den Abluss lassen. Hilft besser als jeder Rohrreiniger.

Was genau soll das denn bewirken. Und sowas als Topantwort. Sorry. Aber das ist absoluter Blödsinn.

Ich habe eine eigenen Kanal- und Rohrreinigungsfirma. Und Du kannst mir glauben das sowas in 80% der Fälle in die Hose geht. Und dann kommen wir zum Einsatz. Das verstopft logischerweise noch mehr den Abfluss. Und wenn der Rohrreiniger in der Stichleitung Kaffeepulver findet bleibt der Mieter auf den Kosten sitzen. Bravo. Super Tip.

Wenn wirklich viel Kalk raus kommt, dann macht der Kaffeesatz da wohl auch nichts dran.

Bau den Syphon aus und schau ob der grob verstopft ist. Wenn Du eine Spirale hast (gibt es im Baumarkt für den Hausgebrauch zu kaufen) dann versuche damit dann in das Rohr zu kommen und es frei von Kalk zu schleudern.

Wenn das nicht hilft, muß der Rohrreiniger mit größeren Maschinen ran.

Ist die Stichleitung verstopft zahlt der Mieter selber. Ist die Fallleitung verstopft ist das Sache des Vermieters!!!

0
@Jademuschel

Kannst ja sagen was du willst, bei uns funktioniert das. Und nicht bezogen auf Verkalkung sonder darauf bezogen dass in der Spüle in der Küche einfach ein paar Essensreste drin bleiben.

0

Pango Rohrreiniger.

 - (Kalk, Abfluss)

Essigessenz und etwas Salz (verstärkt die Wirkung) rein und ne Weile einwirken lassen (Achtung riecht ziemlich stark)

Kann man auch probieren.

0

Was möchtest Du wissen?