Abfluss (beinahe) verstopft - Kennt jemand gute Hausmittel?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

du kannst den abfluss selbst reinigen ganz unten wo der bug (Syfon) is einfach losschrauben kübel trunterstellen und gumihandschuhe nicht vergessen mfg

Rohrreiniger 00,Rohrsauger,Spiralendreher,Plömper,alles im (Baumarkt),oder das Unterteil (Geruchverschluß abbauen und Reinigen,und das öfter machen.

Abfluss ausbauen und von Hand mechanisch reinigen. Hilft das nicht, liegt die Verstopfung im Rohrsystem der Wand. Dann nächster Versuch mit einer Handspirale aus dem Baumarkt.

Muss man den abfluss reinigen?

Muss man den abfluss im waschbecken reinigrn? Und wenn ja sieht man des wenn etwas reingeflogen ist? Z.b. ein klejner kettenanhänger der durch gefallen ist?

...zur Frage

Abfluss bei Waschbecken und Badewanne verstopft

Hallo, ein Familienmitglied hat sich heute morgen ein Bad eingelassen und wollte das Wasser ablassen, aber scheinbar ist der Abfluss verstopft. Da die Wanne nun voll ist, habe ich versucht das Wasser mit einem Eimer in das Waschbecken im selben Bad ablaufen zu lassen. Nach 10 Eimern oder so ist mir dann aufgefallen, dass der Wasserstand nicht niedriger wird und dann gemerkt, dass das Wasser durch den Abfluss von der Badewanne zurück strömt. Mein nächster Schritt wäre einen Klempner zu holen, wobei das eigentlich der letzte Schritt ist, weil man nicht so leicht ohne Fließen abzumontieren an die Rohrleitungen der Badewanne kommt. Da ja scheinbar Waschbecken und Badewanne verstopft sind, würde denn ein chemisches Mittel funktionieren?

...zur Frage

Abfluss stark verstopft...

Hey, ich habe gestern Kuchen gebacken und war so dumm flüssiges Kokosöl in den Abfluss zu kippen. Nun ist der Abfluss in unserer Küche ziemlich heftig verstopft, und ich wollte fragen ob man da irgendwas dagegen machen kann, außer den Klempner rufen... :/ Danke danke im Vorraus!

...zur Frage

An alle Klempner oder Leute, die Ahnung von Überschwemmungen haben!

  1. Wenn man die Toilettenspülung betätigt steigt das Wasser bis zum Rand. Innerhalb einer Stunde singt es wieder, auf die normale Höhe. Spült man dann erneut, sinkt es, bis kaum noch Wasser in der Toilette ist.

  2. Im Abfluss der Dusche blubbert es und es läuft fast kein Wasser ab. Nur extrem wenig.

  3. In der Badewanne und im Waschbecken blubbert nichts. In der Badewanne läuft das Wasser wie in der Dusche ab und das Waschbecken funktioniert rellativ normal.

  4. Rohr frei Granulat und andere Hausmittel haben nicht geholfen.

  5. Gestern, am Morgen, war das Badezimmer überflutet und das alte Wasser aus der Dusche strömte aus dem Abfluss raus.

  6. Von einer Verstopfung gehe ich nicht aus, wieso sinkt das Wasser und steigt dann plötzlich wieder?

Ich wäre euch unglaublich dankbar, wenn ihr mir helfen könntet. Nebenbei bemerkt bin ich 17 und alleine zu Hause und möchte kein Klempner rufen. Bitte schreibt dazu nichts auf. Erklärt es nur einfach, dass ich es auch alleine schaffen kann.

Danke ♥ fürs lesen und bitte keine blöden Kommentare.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?