Abfindung nach Insolvenz

3 Antworten

Ob du noch weitere Steuern zahlen musst, hängt von deinem derzeitigen Einkommen ab. Als ehemaliger Firmenchef solltest du das aber wissen.

Das läßt sich nicht pauschal sagen. Da müssten Sie selber nachrechnen. Hier die Beschreibung:

  1. Wenn es eine Abfindung für den Verlust des Arbeitsplatzes nach § 34 Abs. 2 EStG ist und die Abfindung zusammengeballt zufließt, gehört der Abfindungsbetrag zu den „außerordentlichen Einkünften“ und wird auch so in der Einkommensteuererklärung deklariert.

  2. Dabei gilt das Zuflussprinzip. Da bedeutet, dass die Abfindung in jedem Fall in dem Jahr der Auszahlung, also 2012, zu versteuern ist.

  3. Für die Berechnung würde ich einen Abfindungsrechner benutzen, dieser ist ganz übersichtlich und wird gut erklärt - http://www.abfindungsrechner-online.de/

  4. Dort die entsprechenden Werte als Rückschau für das komplette Jahr 2012 mit allen Ihren Einkünften und denen des eventuellen Ehepartners eintragen. Damit habe Sie eine gute Übersicht, welche Steuerbelastung für das ganze Jahr 2012 anfällt.

  5. Und als letztes die Beträge der bereits geleisteten Lohnsteuervorauszahlungen aus 2012 zusammen rechnen und gegen die Ergebnisse aus Schritt 4 gegen rechnen.

Das klingt zwar viel, läßt sich aber erfahrungsgemäß recht einfach auf einem Blatt zusammen rechnen

Sorry, ich bin kein Firmenchef gewesen, ich meinte die ehemalige Firma wo ich beschäftigt war. ;.))

Abfindung bei Privatinsolvenz

Mein Arbeitgeber bot mir letzte Woche wegen der schlechten Wirtschaftslage eine Abfindung von 5000,00 Euro + Aufhebungsvertrag des Arbeitsverhältnisses an. Die Aufhebung habe ich selbstverständlich nicht akzeptiert. Schließlich konnten sie mir auch nichts schriftliches vorlegen. Ich hatte somit keine Möglichkeit der Prüfung. Da ich in privater Insolvenz bin, würde ich gern wissen, in welcher Höhe die Abfindung in die Insolvenzmasse einfließen würde. Ich müsste die Abfindung ja auch noch versteuern und hätte wegen der Aufhebung des Arbeitsverhältnisses eine ganze Menge Ärger mit der Agentur für Arbeit.

...zur Frage

Hallo Leute wenn man nach 4 Jahren Aushilfe gearbeitet hat und mein Chef Kündig mich und mit der Abfindung von 2000 Euro muss ich was an Finanzamt davon geben?

...zur Frage

Insolvenzverwalter will nur Steuerklärung für Jahre mit Rückzahlung machen. Ist das in Ordnung?

Hallo, befinde mich im 1 Jahr der Privatinsolvenz. Für die Jahre 2013 - 2016 müssen noch die Steuerklärungen gemacht werden. Für die Jahre 13,14 und 16 hat der Insolvenzverwalter die Erklärung durch sein Steuerbüro machen lassen. Für das Jahr 2015 will er sie nicht machen lassen, da dort eine Nachzahlung erwartet wird. Er hat mir aber durch den Steuerberater anbieten lassen, gegen Kostenübernahme diese Steuerklärung zu machen. Ist dieses rechtens? Ich dachte mit Beginn der Insolvenz übernimmt der Insolvenzverwalter meine gesamten Steuerpflichten und nicht nur die für die Gläubiger positiven.

...zur Frage

Kriege ich bei Insolevenz einer Firma eine Abfindung?

Ich habe mehere jahre in einer Firma gearbeitet als Maschinen und Anlagenführer und die Firma ist letztes jahr pleite gegangen(Insolvenz). Ich habe dagegen eine Klage gemacht wegen meiner Abfindung und das Gericht ist am November

Meine Frage ist : Krieg ich die Abfindung habe ich eine Chance ?

...zur Frage

Versteuerung einer Abfindung vom Arbeitgeber wie geht das?

Ich wurde letztes Jahr entlassen und bekam eine Abfindung. Jetzt hat mir jemand gesagt, dass ich in der Einkommensteuererklärung die fünftel Regelung machen soll und ich dadurch mehr Steuern zurückbekommen würde.

Kann mir bitte jemand sagen, was ich da genau machen soll.

Rahmendaten: Janur bekam ich noch meinen Lohn + die Abfindung Februar bis Dezember ALGI

...zur Frage

steuerrückerstattung bei insolvenz

Hallo, habe trotz Insolvenz vom Finanzamt meine Steuerrückerstattung nach Einspruch vom Insolvenzverwalter nach 1 1/2 Wochen auf meinem Konto gehabt.. Das Geld habe ich ausgegeben, da dringend gebraucht..dachte, das es mir jetzt gehört..habe nur eine kleine Rente und bin seit 1 Jahr in Insolvenz. Jetzt hat meine Bank mich angeschrieben und mitgeteilt, dass das Finanzamt die Erstattung zurückfordert, da dies ein Fehler vom Amt war. Was kann ich jetzt tun?????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?