Abfindung Berufgenossenschaft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist mit Sicherheit von Fall zu Fall unterschiedlich. Vielleicht solltest du dich einmal beim Anwalt beraten lassen?

Die BG zahlt immer nur bei Berufskrankheiten. Wenn du also keinen speziellen Beruf hast in dem du arbeitest bekommst du auch nichts. Wobei noch die Frage bleibt, ob eine Apfindung das richtiige ist. Rente ist besser.

Riker29 09.07.2011, 13:25

Nein die BG zahlt auch bei Arbeitsunfällen eine Rente

0
Terezza 09.07.2011, 13:28
@Riker29

richtig, jeder arbeitnehmer ist bei der BG unfallversichert. das gilt für arbeitsunfälle und wegeunfälle.

0
Seeteufel 09.07.2011, 21:44
@Terezza

Das stimmt natürlich, ich bin nur von einer Krankheit und nicht von einem Unfall ausgegangen.

0

ich hab das so verstanden, daß er anstelle einer rente eine abfindung bekommt. d.h. die rente wird in eine abfindung umgewandelt.mit welcher begründung hat die BG denn bei dir die umwandlung abgelehnt?

Riker29 09.07.2011, 13:44

Mein jetziges Einkommen ist zu gering

0
Terezza 10.07.2011, 12:53
@Riker29

d.h. man befrüchtet, daß du, wenn die abfindung aufgebraucht ist, auf sozialhilfe zurückfallen würdest. deshalb ist die rente besser. du kannst dich ja erkundigen, ob es einen klageweg gibt, oder der genossenschaft ein konzept vorstellen, wie du mit hilfe der afindung dein leben absichern willst.

0

Was möchtest Du wissen?