Abfindung -Kann man das nutzen um die Schulden zubezahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An deiner Stelle würde ich mal beim Arbeitsamt bzw. Jobcenter (wie das wohl jetzt heißt) nachfragen, die können dir das genau beantworten.

Die Abfindung wird bei der ALG-Berechnung mit einbezogen.

Falsch. Lies mal die Rechtsgrundlage im SGB3 nach!

0

Gemeinsames Darlehen, 2 Darlehensnehmer zahlt nicht!

Hallo geehrte Community !

Es geht um folgenden Fall:

Darlehensnehmer A und B

Es wurde Dezember 2011 ein Gemeinsames Darlehen mit 9 Jähriger Laufzeit aufgenommen um kleinere Kredite zusammenzufassen, dieser wurde gemeinsam unterschrieben und auch pünktlich abbezahlt.

Im April 2013 stellte B die Zahlungen ein und machte sich Arbeitslos, um Leistungen des Staates in Anspruch zu nehmen. .

Seit April 2013 zahlt A den Kredit ganz alleine, und hat dadurch enorme Schwierigkeiten das Leben zu bestreiten.

A war bereits bei der Bank und bat um Ratenreduzierung, Stundung oder Teilung des Darlehens jedoch vergeblich! die Bank will die Laufzeit auf keinen Fall verlängern.

Mittlerweile hat B wieder ein gutes Einkommen, wurde der Bank mittlerweile auch mitgeteilt, scheint aber niemanden zu interessieren.

A ist nach § 426 (Ausgleichungspflicht) im Recht und will die fehlenden 50 % mittels Mahnbescheids und Verfahren einfordern.

Hat jemand damit Erfahrungen ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

kann ich ex Frau zum Verkauf des Hauses zwingen

Hallo zusammen, ich habe mich im August 2014 von meiner noch Frau getrennt. Wir haben 2010 geheiratet und wenig später ein Haus gekauft. Finanzierung läuft über die Bank. Frau wohnt noch in dem Haus, zahlt aber keinerlei raten an die Bank, nach ihrere aussage soll ich ausbluten und schön die Raten zahlen. Wir haben zwei Kredite, der eine wurde von mir auch bis Dezember bedient, dann konnte ich es finanziell nicht mehr. Meine NOCH Frau ist krank bezieht nur Rente. Sie kann es sich schlicht nicht leisten das Haus und die Nebenkosten zu halten. Ich bot Ihr an in das Haus zuziehen und somit alle kosten zu tragen. Das lehnt sie ab. Auch dem Hausverkauf lehnt sie ab.

Der angelaufenden Kredit des 1.kredits liegt bei 400€ der 2. bei 1200€ sie zahlt nicht einen Pfennig, weder an die Bank noch an die Energieversorger...

Mir bleibt hier bald nichts anderes übrig auser mein leben zu versauen indem ich in die privatinsolvenz gehen muss wenn die kreditkündigung kommt. Ich sehe es aber auch nicht ein ihr da das haus zuzahlen zusätzlich noch meine eigenen Wohnung und sie ruht sich aus. trennungsunterhalt bekommt sie nicht, bzw. hat sie bisher nicht beantragt. Kinder sind keine im spiel.

bin bereits beim Anwalt, habe dort aber erst Freitag ein Termin.

aber gibt es irgendwelche rechtlichen Möglichkeiten sie zu einem hausverkauf zu zwingen. da sie nicht in der Lage ist das haus zu halten?!?

lg mtx1982

...zur Frage

30.000,- Abfindung wie sinnvoll investieren,oder anlegen?

Was würdet ihr mit einer Abfindung von 30.000,- machen wenn ihr noch einen Kredit von 20.000,- offen habt? Würdet ihr das Geld sinnvoll anlegen, oder den Kredit erstmal abbezahlen?

...zur Frage

Einmalzahlung bei Nachehelichem Unterhalt - Formen?

Meine Frau hat sich von mir getrennt und ist nun ALG II Empfängerin. Die Trennung erfolgte sehr unschön (warmer Wechsel, neuer Partner zog eine Woche nach meinem Auszug in meine Wohnung (die sie bewohnte) ein etc.).

Wir haben 2 minderjährige Kinder. Ich zahle Unterhalt für die beiden und habe auch einen Unterhaltstitel erstellen lassen.

Dem Jobcenter war das nicht genug, sie forderten weiteren Unterhalt für Kinder und Frau. Grichtsurteil besagt, dass ich nicht Leistungsfühig bin mehr zu zahlen, ist aber nachehelich sehr knapp.

Sowie die Kitakosten wegfallen, müsste ich nachehelichen Unterhalt leisten.

Soweit denkt das Jobcenter derzeit nicht, die haben sich gerade ein blaues Auge geholt.

Ich möchte die Chance nun nutzen ein für alle mal damit abzuschließen. Unterhalt würde meiner Frau sofort vom ALG II abgezogen werden - bringt ihr also nichts. Eine Einmalzahlung aber schon.

Ich habe aber nur begrenztes Vermögen bzw. müsste alles über Kredite finanzieren.

Meine Frau hat monatelang in meiner Eigentumswohnung gewohnt (zur Miete), fleißig Geld vom Jobcenter bekommen, aber keine Miete gezahlt.

Komplizierte Sache. Sie hat nun einen neuen Anwalt, die alte Anwälting wurde gekickt. Die Mietschulden werden laut ihrem neuen Anwalt zur Haftpflichtsache ihrer alten Anwältin, sofern auf diese bestehe (Falschberatung).

Zudem müsste sie mir wegen priv. insolvenz, sogar Zugewinnausgleich zahlen (ca. 8.000 €). Das kann sie natürlich nicht.

Eine Einmalzahlung muss der Biligkeit entsprechen, ich weiß aber nicht, was ich alles gegen den Unterhalt aufrechnen darf.

Zunächst würde ich also argumentieren, dass ich laut Urteil keinen weiteren Unterhalt leisten kann.

Dann würde ich eine Einmalsumme als Abfindung vorschlagen und hier brauche ich Hilfe ob das so anerkannt wird.

Ca. 2.100 € Mietschulden - auf die ich verzichte

Übertragung Gartenhäusschen (was sie unbedingt behalten möchte) - Wert ca. 3.500 €

Barzahlung ca 3.500 €

Verzicht auf Zugewinnausgleich ca. 8.000 €.

Also in Summe 17.000 €.

Sie war vor der Ehe ALG II Empfängerin, hat also keine ehelichen Nachteile erlitten. Ihren Job, hat sie auf Anraten ihrer Anwältin kurz nach der Trennung aufgegeben. Beide Kinder sind in Ganztagsbetreuung, sie ist Arbeitsfähig. Zudem könnte ich in Zweifel auch abends auf die Kinder aufpassen, wenn sie länger arbeiten müsste - in einem Job, den sie nie annehmen wird. Arbeiten ist nicht so ihr Ding.

Hat jemand Erfahrung mit solchen Abfindungen? Werden Übertragung von immobilien und Erlass von Schulden als Abfindung anerkannt?

Anmerkung: Der Kindesunterhalt steht außer Diskussion und wird weiter gezahlt bis sie 18 sind.

Vielen Dank

Gruß Thomas

...zur Frage

Wie viel Steuern muss ich bei Abfindung bezahlen?

Hallo

Bin seit letztes Jahr krank und bekomme Krankengeld. Mein Anwalt hat jetzt eine Abfindung ausgehandelt. Wie viel muss ich von dem Versteuern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?