Abfinden das seine Träume nie in Erfüllung gehen?

7 Antworten

Das verstehe ich, es kann sehr belastend sein, seinen Traum nicht ausleben zu können. Ich selber wollte immer Bäckerin sein und habe dann meine Ausbildung abbrechen müssen weil ich eine Weizenmehl Allergie bekommen habe.

Am Anfang war es ein harter Schlag für mich doch du musst lernen es zu akzeptieren. Heute Backe ich für mich und meine Familie, mit Handschuhen oder anderen Hilfsmitteln. Man kann seine Träume auch im kleinen leben und man muss vor allem einen Traum für sich selber ausleben.

Auch wenn es bei dir so scheint als ob es nicht klappt ist es etwas was dir spaß macht und dass ist am aller wichtigsten. Lass dich von niemanden bremsen, selbst wenn du für dich selbst Musik machst, es ist es wert nicht aufzugeben :) 

Ich liebe Videospiele. Sie erinnern mich an meine Kindheit, sie machen mich glücklich, sie machen Spaß und lenken mich von meinen Sorgen ab. Ich wollte schon immer an eigenen Videospielen arbeiten. Geld damit verdienen, und dass die Leute meine Ideen lieben.

Nur leider bin ich nicht gut in Informatik und Kunst, und eine absolute Niete in Mathe und Physik. Und davon sollte man schon Ahnung haben, besonders Mathe und Informatik. Aber das werde ich nie schaffen können, vorallem kein Studium.

Nun sitze ich hier und frage mich: Wäre ich wirklich glücklich geworden mein Hobby zum Beruf zu machen? Damit mein Geld zum Leben verdienen? Etwas das ich liebe unter Druck zu erschaffen? Nein, ich denke es ist besser so. Meine Arbeit bleibt Arbeit, und mein Hobby ist mein Rückzugspunkt von der Arbeit. Ich denke so bin ich glücklicher. Denk mal darüber nach wie das für dich wäre. Betrachte es aus allen Blickwinkeln.

stell dir mal vor dein Traum würde in Erfüllung gehen und dann wachst du eines morgens auf und hast keinen Traum mehr.

Das finde ich viel schlimmer und ist mir mal passiert.

Was möchtest Du wissen?