Abenteuerspielplatz für Kaninchen?

3 Antworten

Respekt, dass Du Dir so viel Mühe gibst. Der Tipp von flamingstar ist ganz sicher der Richtige.

Ton finde ich für die Röhre nicht so gut, da es sehr kalt wird. Ich habe mir im Sanitär-Fachgeschäft Abwasserrohre mit einer Verzweigung gekauft und diese eingebuddelt. Die Rohre sind aus Kunststoff und werden daher nicht so kalt. Und die Kaninchen haben jetzt fast das Doppelte an Auslauf, weil Sie Ihr Gehege oben und auch unten nutzen können. Ein Röhrenende habe ich unter einem selbst gebauten Häusschen enden lassen. Die Ninchen gehen also in ihr Häusschen und können dann direkt in die Röhre verschwinden. Viel Spaß deinen Ninchen dabei. Grüße sweezer

Bei Dir möchte man ja beinahe Kaninchen sein. :-)

.

Ich würde eine zweite, größere Röhre mit Sand füllen und mit vergraben. Du musst aber aufpassen, dass Du den Boden insgesamt so anlegst, dass die Kaninchen sich nicht unterm Gehege hindurchbuddeln und ihren Spielplatz auf die gesamte Nachbarschaft ausdehnen... ;-)

.

Auch im Freilauf würde ich eine "Höhle" oder ein Häuschen anbieten, obwohl sie das ja sicher im Innenstall haben. Und ich würde wohl Rampen bzw. Schrägen anbieten. Bei den Hölzern solltest Du darauf achten, dass die pilz- und schädlingsfrei sind, denn da werden die Nager sicher auch mal dran herumnagen.

Günstige Idee für einen Kaninchenfreilauf?

Hallo,

ich bekomme demnächst 2 Kaninchen, sie werden komplett draußen leben.... Wir haben bereits ein Gehege/Stall von 4 qm gebaut, das ist aber hauptsächlich für Nachts, tagsüber öffnen wir die Tür des Stalls und sie dürfen in ein Freigehege (also das wird dazugestellt...) Leider weiß ich noch nicht wie ich das mit dem Freigehege machen soll, weil alles was es zu kaufen gibt ist sooo teuer... :-/ Und wir haben echt schon genug Geld für den Stallbau ausgegeben xD Habt ihr irgendwelche Ideen?

Danke!!!! :-)

Viele Grüße,

Sonnenblume :)

P.S. Es sollte von der Art her sein wie das auf dem Bild, nur wird es dann an mein Gehege drangestellt....

...zur Frage

kaninchengehege, bringt es etwas nochmals wiese zu säen?

haii meine 4 kaninchen haben einen großen auslauf von ca 15 bis 20 quadratmer, genau kann ich das nicht sagen weil schon allein der schlafplatz 4 quadratmeter hat plus noch weitere häuser mit obergeschoss und plus noch den großen freilauf. auf jeden fall haben die fleißigen schon längst alles umgegraben, überall nur erde kein bisschen wiese mehr.. also es ist so (ich verwende jetzt einfach namen sonst kommt man nicht mit)

zuerst hatte ich suki und leines, die zwei hatten noch wiese und die zwei waren auch dafür verantworlich das es umgegraben wurde.. dann ist linus gestorben und scooby kann her, also scooby hatte nie wiese zum rumlaufen jedoch ist er 1 monat später eingeschläfert worden, jetzt habe ich 3 neute (und immer noch suki) die auch nie wiese hatten bzw zum oben laufen halt nicht, zum fressen geben wir ihnen jeden tag frischen löwenzahn :) aber bringt es etwas nochmal gras anzusäen, und wo tu ich die kaninchen hin wenn gesäht ist??

...zur Frage

Wie viele Kaninchen kann man zusammen halten?

Meine Freundin will sich Kaninchen zulegen und sie auch gerne artgerecht halten. Deswegen haben wir uns gedacht, dass wir den Stall selber bauen. Wir haben uns vorgestellt, dass wir ein Häuschen bauen, in das sich die Kaninchen zurückziehen können, an das man aber auch zum Saubermachen hinkommt. Dann wollen wir natürlich noch Auslauf für die Kaninchen. Dazu würden wir dann einen Teil des Gartens abzäunen, damit da die Kaninchen frei drin rumlaufen können.

Meine Freundin würde gerne mehrer Kaninchen haben (mehr als zwei). Vielleicht so zwischen 4 bis 6. Wie viele Männchen und Weibchen sollte man da nehmen? Kann man überhaupt so viele Kaninchen zusammen halten oder ist das nicht so ratsam? Müssen die sich schon von Geburt an kennen oder kann man später auch noch ein neues Kaninchen dazu tun?

Wäre toll, wenn ihr schon Erfahrung damit habt und es mir schreiben könnt, Bethy.

...zur Frage

Hase schlägt Haken!

Was ist wenn mein Hase Haken schlägt ? Was hat das zu bedeuten?

...zur Frage

Wunde noch zusätzlich mit NaCl spülen?

Hallo, habe mir gerade am Aussenstall meiner Kaninchen eine Wunde zugezogen. Der Aussenstall bzw. Freilauf besteht auf verzinkten Gittern. Meine Frage: Habe die Wunde grob gereinigt (Tupfer) und dann Octenisept draufgesprüht. Sollte ich es noch mit NaCl spülen, weiss ja nicht, wie das mit dem China-Zink da aussieht. Geblutet hat es nur wenig bis kaum. LG

...zur Frage

Kaninchen zu spät für Außenhaltung?

Hallo, da meine Freundin mich jetzt ganz kirre gemacht hat als sie mir sagte, ich könne meine Kaninchen nicht über den Winter draußen halten da sie kein Winterfell bilden konnte, muss ich jetzt einfach hier nochnal nachfragen was die Kaninchen Profis dazu sagen. Ich habe mir Mitte des Sommers zwei Kaninchen geholt, welche jetzt ca 6 Monate alt sind. Ich hatte bereits einen außenstall, welcher jedoch meiner Meinung nach wie fast alle Ställe die man kaufen kann, total schlecht isoliert und auch noch zu klein war. Drum habe ich jetzt selbst binnen ein paar wochen einen Stall gebaut, welcher sowohl isoliert, Regengeschutzt und groß genug ist fur die beiden..... Ich habe meine zwei eigentlich so oft wie möglich draußen im Freilauf sitzen. Nur wenn es geregnet hat oder einfach zu heiß war habe ich sie tagsüber rein. Dort haben die beiden mittlerweile ein ganzes Zimmer für sich in Beschlag genommen.. Dort haben sie bislang auch jede Nacht verbracht.. Da ich sie auch wo es warm war nef in den kleinen Käfig über nacht sperren wollte.....

So. Nun ist der große Stall auch schon einige Tage fertig und sie könnten nun komplett draußen bleiben.. Meine Freundin meinte jetzt dass das nicht ginge, weil sie keine Möglichkeit gehabt hätten, Winterfell zu bilden... Vor ein paar Wochen war es Aber doch auch noch total warm... Ich war der Meinung, dass die Hasen doch eher die Kälte vertragen als die Hitze.. Und wann hätten sie denn das Fell sonst gebildet?, Besteht jeztr noch die chance dass ich sie zumindest so lange es nicht unter Null Grad wird draußen lasse und nur wenn es wirklich unter Null Grad wird rein hole oder ist es für diesen Winter so oder so jetzt zu spät zum überwintern draußen??

Ich habe leider kein Dach über den Freilauf. Nur ein netz..

Meine Hasen sitzen aber auch wenns regnet warum auch immer bis in die Nacht lieber draußen zusammengekuschelt als drin im Stall... Woran liegt das? Gehn die nicht automatisch ins "trockene" und "warme" also in den Stall?? Oder warten sie schon dass sie in die Wohnung dürfen?? Wie viel Grad halten denn Kaninchen aus? Möchte meine zwei jetzt net mit aller Gewalt raus setzen um dann auch noch einen Kranken Hasen haben der sich in der Kälte erkältet..... Heute ist es ja schon spürbar kälter als sonst in diesem Jahr.. Kann ich sie (ich bin gerade erst von der Arbeit gekommen) jetzt bedenkenlos draußen lassen bis abend? Oder soll ich sie einfach mal heute nacht draußen lassen in der Hoffnung dass keiner krank wird??

Bin für jede Antwort dankbar!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?