Abenteuer, Sex, Liebe, Romantik

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also das mit dem Strand, ich weiss nicht so recht, ob das das richtige ist. Ich hatte in deinem Alter auch sehr positive Vorstellungen von 6 am Strand. Aber als ich mal da war nachts, da war es dunkel, irgendwie unheimlich und der Sand blieb überall hängen, wo man ihn gerade nicht gebrauchen konnte. Das nahm viel von der Romantik weg. Denk doch mal drüber nach, was Deinen Freund am meisten anmacht, Dessous z.B. oder so und versuch ihn dann so anzumachen und zu reizen. Wenn es mal woanders sein soll, vielleicht geht ihr ins Hotel oder im Auto oder Wald an abgelegenen Orten. Ist ja auch häufiger als Strand. Unternehmt was schönes und das dann im Anschluss. Oder Du dekorierst zu Hause das Zimmer um (Kerzen, romantische Musik). Wenn Du ihn allerdings verführst, dann machst Du ihn natürlich ziemlich scharf und dann ist das Vorsp.l bei Männern erst mal noch kürzer. Aber dann vielleicht beim 2. Mal. Aber egal wie, Du musst mit Deinem Freund mal über 6 reden lernen, sonst geht es nicht. Denn raten kann er nun mal nicht, was Du magst und was nicht. Zuerst musst Du Dir aber vielleicht selbst Gedanken machen, was Du überhaupt magst und was Dich anregt. Am Anfang kannst Du ihn halt auch dort hinführen indem Du beim 6 ihm mal mit kleinen Worten drauf bringst, was Du magst, "sanfter, mach weiter, da mag ich es nicht so usw." Du kannst auch seine Hand wo hin schieben. Aber trotzdem müsst ihr reden. Wenn es Dir schwer fällt, fange doch erst mal mit an, gemeinsam einen Film zu schauen und dann darüber zu reden. Den Film solltest Du passend aussuchen, kein P., aber doch mit 6. Dann kann man ja sagen, das wäre mir ein bisschen zu wild und Frauen brauchen da halt einfach etwas mehr Zeit vorher. Dann brauchst Du das Gespräch nicht mit Dir selbst anfangen. Und mache es nicht zu ernst, sondern versuche auch, mit Deinem Freund zu lachen. Sprecht über Fantasien und Wünsche, über Urlaub und Freizeitbeschäftigung und dann über Wünsche etwas anderer Art. Musste ein paar worte ändern, weil mein Text angeblich für Gf zu beleidigend war, aber was genau wurde mir nicht mitgeteilt.

Hey, es ist auf jeden fall wichtig dass du mit deinem Freund über solche Dinge sprichst, hatte genau das gleiche Problem mit Vorspiel und so... Du musst dich einfach trauen es anzusprechen ( was er davon hält, und dass dir dies oder jenes gefallen würde...) und wie stellst du dir das mit dem verwöhnen vor, mit dem Strand?? Lg :)

Du musst deinen Freund auf jeden Fall darauf ansprechen. Er kann ja nicht wissen, dass dir etwas fehlt, wenn du einfach nichts zu ihm sagst.

Mal so nebenbei, woher sollen wir wissen was dich zum Orgasmus bringt? Sag deinem Freund einfach was dir fehlt und was du von ihm willst. Wenn er nicht darauf eingeht merkst du wenigstens noch vor der Hochzeit das du einen Egoisten an der Backe hast.

Kein einfach du kochst und ziehst dich schön an und dann kommt er schon auf dich zu

Was möchtest Du wissen?