Abendschule vorbereitung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das kann ich dir ganz genau sagen, ich unterrichte an einer - http://www.fas.musin.de/ :-)

Aber es ist so ausführlich, dass es hier den Rahmen sprengen würde. Schau mal auf die obere Seite und die des Kultusministeriums (stmuk.bayern.de) und lies selbst :-)

Zweiter Bildungsweg: Abendrealschule; Abendgymnasium; Kolleg; Telekolleg; Begabtenprüfung

Wenn du danach noch Fragen hast - in einer Woche bin ich aus den Ferien zurück :-)

Lg Kirsten

Ich habe auch mein Abi nachgemacht, allerdings in Tagesform auf einem Kolleg (da gab es noch einfacher Bafög als heute) - das war sehr kinderkompatibel. Vorbereiten brauchst du dich nicht; es sind ja alles Erwachsene dort, die schon lange aus dem Lernen raus sind und darauf sind die dort eingestellt. Und auch darauf, dass die Schüler manchmal mehr wissen als die Lehrer :) Du solltest dich vor allem darauf einstellen, dass das auf jeden Fall total anstrengend ist. Die ersten drei Monate wirst du ständig einschlafend vom Stuhl rutschen. Aber dann gewöhnst du dich wieder ans Lernen. Und du solltest dich darauf einstellen, dass es richtig Spaß macht! Und die Schüler engagierter sind, weil freiwillig da. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?