Abends um acht :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Radikalkuren sind immer schlechter als gemäßigte Verhaltensweisen. Man kann seinen Magen für "wenig Hunger" erziehen. Du nimmst einfach ein Passagesalz. Dann musst du in den nächsten Stunden 3mal auf Klo. Dein Darm wird schonend entleert. Und jetzt isst du nur noch dann, wenn du wirklich Hunger hast. Nicht, wenn es Zeit dazu ist. Sondern wenn du Hunger hast. Du wirst sehen: nach dieser schonenden Darmentleerung wirst du nur noch halb soviel Hunger haben wie zuvor. Ich weiss, wovon ich spreche. Ich mache das von Zeit zu Zeit. Wenn du nun dauerhaft weniger Hunger haben möchest. Dann darfst du nicht wieder mit dem Viel-Essen anfangen. Weil dir vielleicht langweilig ist. Sondern immer nur dann essen, wenn du Hunger hast. Und aufhören zu essen, sobald du ein Sättigungsgefühl spürst. So weit. So einfach. Wirklich einfach! Das eigentliche Problem ist nicht der Hunger. Sondern der Appetit. Die Ess-Gier. Die Leute essen 3mal soviel wie sie eigentlich möchten. Nur weil es lecker aussieht. Wenn du abnehmen willst, musst du das in den Griff kriegen

Okey danke :)

Passagesalz was ist das?

0

So gar nicht. Du musst normal essen, nur kalorienreduziert und "normale" Portionen. Und das auch nicht für einen Tag, das bringt gar nichts.

Ich will das ja länger machen . !

0
@lubii

Du darfst nicht hungern. Das führt zu nichts. Das Zauberwort heisst, gesunde, ausgewogene Ernährung. Also, man weiß das eigentlich alles schon. Fang schon mit einem gesunden Frühstück an. ZB. Müsli, aber nicht dieses süße Fertigzeug, sondern selber mischen: Verschiedene Vollkornflocken, ein paar Rosinen und Cornflakes. Dann frisches Obst hinein (zB Banane und Apfel) dazu fettarmer Naturjoghurt gemischt mit etwas Saft.

Mittags natürlich Gemüse oder Salat. Pellkartoffeln statt Bratkartoffeln, Nudeln nicht mit Sahnesauce (es gibt leckere Frischkäsesaucen), ausserdem lieber Geflügelfleisch als fettes Schweinefleisch. Öfter mal Fisch.

Abends Vollkorn/Mehrkornbrot, fettarme Wurst/Käse-Sorten.

Ganz wichtig: Süße Getränke weglassen! Die hauen mächtig rein. Naschkram weitestgehend vermeiden. Aber bei "Bedarf" mal eine kleine Menge bewusst gönnen.

Das ist natürlich nur ein Beispiel. Aber auf die Art kannst du dich immer aufs Essen freuen ohne Reue und ohne Heißhungerattacken. Und man fühlt sich super!

1
@Mietzie

Danke nett von dir für die lange antwort :-)

0
@lubii

bitte schön :-) Ich finde halt immer "essen verweigern" ist wie "Leben verweigern". Essen ist was Schönes! Denk mal an die Milliarden Menschen, die nicht den Luxus haben, sich jeden Tag mit den fettesten Sachen satt essen zu können.

Man darf es nur nicht durch ungezügelte Völlerei zu etwas Schlechtem machen!

1
@Mietzie

Ja da haste recht :3 Essen ist was tolles :-)

1

Ernähr Dich gesund und iss genug. Dann bekommst Du solche Fressattacken nicht.

okay danke :D

0

ja ähh....kann viele viele ursachen haben...star trek style in der ernährung...kennste bestimmt "unendliche weiten" ..des nichtwissens über korrekte ernährung

erstmal was futterst du so?

zweitens, weis ich schonmal das es das falsche ist! du isst einfach die falschen lebensmittel, daher haste abends so einen hunger, weil dein körper tagsüber nisch gescheites bekommt.

womöglich lässt du frühstück aus...und zum mittag nur 'ne banane und'n Appel....

so ein unfug nich ans essen zu denken, man kann abnehmen und ständig am fressen sein. melde dich doch in einer entsprechen community an, wo es u thema gesunde ernährung geht, und net hier auf einer Laienplattform, wo jeder dahergelaufene was dazu schreiben will, nur um sich mitzuteilen...

Ja hast vielleicht recht .

0

Da du eine Essstörung hast ( abnehmen wollen bei 1,71 m und 50 oder 58 Kilo waren es glaube ich ) musst du auch nicht an eine Diät denken!! Denk lieber dran zum Psychologen zu gehen! Wäre besser!

Häh ? . essstörung ? :D gehts dir noch gut ? :o

0
@lubii

Wer bei den Massen abnehmen will hat ne Essstörung! Das brauchst du auch nicht leugnen! Hab diese Fragen von dir selbst beanstandet!! Ich kann mich GENAU an diese Masse erinnern! Es waren ca 1,71 m und etwas über 50 Kilo!! Also lüg erst gar nicht! Und wer nur 200 Kalorien am Tag essen will oder sogar hungern will HAT ne Essstörung!!

1
@Spacegirl5979

-.- baoh du hast auch keine hobbys . nä-

wenn ich jetzt 45 kilo wiegen würde und abnehmen wolle .!

0
@lubii

Du wiegst aber bei ca 1,71 m etwas über 50 Kilo Madame!! Und da musst du nicht abnehmen!! Auf deinem Profilbild bist du alles andere als fett!! Eher MAGER!!

1
@lubii

Dann eben 58!! Du musst trotzdem nicht abnehmen!!!!!!!!!!!!!!!!! Nicht mit ner Grösse von 1,71 m!!!!!!!!!!!!!!! Du HAST ne Essstörung wenn du dich damit noch zu dick fühlst!!!!!! Willst du aussehen wie ein Skelett??????? Glaubst du ernsthaft dass das hübsch aussieht???????? 0.o NEIN! Im Gegenteil!

1
@Spacegirl5979

Ich will nur ein bisschen weniger wiegen ? was ist daran schlimmen ??

ICH MUSS MICH WOHLFÜHLEN !!!

0
@lubii

Mit 1,71 m und 58 Kilo solltest du dich wohlfühlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Es IST schlimm wenn du dich da nicht wohlfühlst kapierst du das nicht???? Wenn du weiter abnehmen willst dann kannst du Kinder später knicken!! Denn wenn du weiter abnimmst wirst du UNFRUCHTBAR!! Kriegst Haarausfall, Herz Kreislauf Probleme und NIERENVERSAGEN!!

1
@lubii

DOOOOOOOOOOOOOOOCH!! 53 Kilo wären deutliches UNTERGEWICHT!!!!!!! Sogar STARKES UNTERGEWICHT!!!! Frag mal nen Arzt!!! Der würde dir bestimmt NICHT raten abzunehmen!!! Und ich weiss jetzt schon das du dich mit 53 Kilo auch nicht wohlfühlen wirst!! Und auch nicht mit 50 Kilo!! Essgestörte fühlen sich NIE wohl mit ihrem Gewicht weil sie eine WAHRNEHMUNGSSTÖRUNG haben!! Der Blick in den Spiegel gleicht dem Blick in dem Spiegel eines Spiegelkabinetts!! Man sieht sich dicker als man ist!!

1
@lubii

DOOOOOOOOOOOOOOOOOCH! Zum 1000.ten Mal! Du bist 1,71 m und wiegst 58 Kilo und fühlst dich zu dick!! Kein NORMALER Mensch würde sich da zu dick fühlen!! KEINER!! Du hast das gleiche Phänomen wie ein Alki! Der bestreitet auch abhängig zu sein obwohl er literweise täglich säuft!! Du hast ein Problem und MUSST zum Psychologen! WILLST DU STERBEN??? Das wirst du wenn du weiter abnimmst!

2
@Spacegirl5979

Du BIST es!! Erzähl mal deinem Hausarzt das du dich mit 1,71 m und 58 Kilo unwohl fühlst! Der stellt dir ne Überweisung zum Psychologen aus! Na ja wenn du meinst dann mach so weiter. Du wirst eh erst einsehen das du ne Essstörung hast wenn du mit Herzkomplikationen auf der Intensivstation liegst. Bei Alkoholikern ist das genauso. Die kommen auch erst zur Besinnung wenn sie fast an einer Alkoholvergiftung gestorben wären. Denk drüber nach oder lass es. Ich helfe lieber Menschen die meine Hilfe zu schätzen wissen. Ich dachte mir schon das du dir den Link nicht durchliest!

1

Was möchtest Du wissen?