Abends übel? Schwanger? ES +3?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Deine "Symptome" können auf alles mögliche hindeuten, nicht zuletzt auf einen Magen-Darm-Infekt, sie sind aber bei aller Liebe keine Schwangerschaftszeichen.

Denn frühestens ab dem Einnisten der Eizelle in die Gebärmutter kannst du spüren, dass du schwanger bist.

Erst dann gelangen schwangerschaftserhaltende Hormone in deinen Blutkreislauf, die gegebenenfalls "Beschwerden" verursachen.

Dieser Vorgang ist jedoch erst zwei Wochen nach der Befruchtung abgeschlossen - am Ende des ersten Schwangerschaftsmonats - also ungefähr zum Zeitpunkt der erwarteten Periode.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Von Frühtests, die schon vor der erwarteten Periode ein Ergebnis versprechen, möchte ich dir abraten. Die "Fehlerquote" (falsch-negativ) ist einfach zu hoch und stürzt dich nur zusätzlich in ein Gefühlschaos - entweder trügerische Erleichterung oder eben grundlose Enttäuschung.

Alles Gute für dich - ich drück die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lariissas
15.10.2016, 19:13

Danke !

0

Was möchtest Du wissen?