Abends Kohlenhydrate & trotzdem Abnehmen?

5 Antworten

Hallo redrose! Es ist in der Regel sogar besser. Hatte soeben die gleiche Frage. Bei der ganzen Diskussion auch um Kohlenhydrate gibt es einen Denkfehler. Nachhaltigkeit. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Was immer man macht - es muss für immer angelegt also ohne Stress durchführbar sein. Eine Freundin hat nur durch das Joggen über 40 kg abgenommen und jetzt seit 12 Jahren Idealgewicht. Ohne hungern, keine Diät, normal gegessen. Natürlich hat sie auch ihre Ernährung umgestellt. Aber sie isst immer mehr Kohlenhydrate als früher bei dem hohen Gewicht.

Niemand wird sein Leben lang Kohlenhydrate aussparen. Man braucht einen Automatismus sonst ist alles eine Seifenblase. Alles Gute.

Man nimmt dann ab wenn man mehr Kalorien verbraucht als man zuführt. Egal wann man sie zu sich nimmt.

5

Ich hab nur gehört das der Körper dann kein fett abbauen kann

0
39
@redrose1995

Dein Körper braucht Energie. Die zieht er aus Nahrung oder dem Körper(Fett etc..) es ist dann erstmal egal wann du ist es kommt auf die Gesamtbilanz an.

Wenn du weniger Energie zu dir nimmst als du verbrauchst nimmst du ab.

0

Natürlich es kommt darauf an was du über den ganzen tag verteilt isst. Allerdings braucht der körper über nacht energie fur andere sachen. Also ist es nicht empfehlenswert sich abends noch solch einen balast reinzuhauen

5

Okay danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?